Sponsoring “Club 37”

Der JFV 37 Göttingen startet in die Saison 2022/23

Alle Informationen unter:
www.jfv37.de

Flyer des JFV hier ansehen

Wer sind wir?

Der JFV 37 Göttingen e.V. ist der Zusammenschluss der Göttinger Fußballvereine SVG Göttingen 07, RSV Göttingen 05 und SC Hainberg im A- bis C-Jugendbereich.

Was wollen wir?

Unser Ziel ist es, unseren Jungs nahe ihrer Heimatverein die Möglichkeit zu bieten, leistungsorientiert Fußball zu spielen. Wir planen mittelfristig, in der C-, B- und A-Jugend mit je zwei Mannschaften in der Bezirks- und Landesliga an den Start zu gehen.

Die Teams werden von ausgebildeten Trainern gecoacht, um sie kontinuierlich weiterzuentwickeln. Leistungsdiagnostik und Videoanalyse gehören genauso dazu wie Torwart- und Athletiktraining sowie sportpädagogische Unterstützung.

Wo stehen wir?

Die Formalitäten sind erledigt. Unser Verein wurde 2021 gegründet und die drei Stammvereine haben mit großer Zustimmung ihrer Mitglieder in Verträgen geregelt, dass sie von nun an ihre höchsten Jugend-Spielklassen dem JFV 37 anvertrauen.

Wie geht’s weiter?

Schon in der abgelaufenen Saison haben unsere jungen Spieler noch unter dem Namen der Stammvereine in gemeinsamen Teams mit den neuen lila Trikots gespielt. In der B-Jugend ist unser Plan bereits aufgegangen: Doppelter Aufstieg in die Bezirks- und Landesliga. Auch in der C- und A-Jugend waren wir sehr nah dran. Das Ziel für die kommende Saison 2022/23 ist klar.

Wie kann ich Mitglied werden?

Aktive Mitglieder werden bei uns zunächst nur unsere Spieler, und zwar ganz automatisch, wenn sie sich entscheiden, für ein JFV-Team zu spielen. Wir freuen uns außerdem über Spendenmitglieder, schon ab 3,70 € pro Monat, oder handfestes Sponsoring im Club 37.

Sponsoring “Club 37” Saison 2022/23

Um unsere Ziele zu erreichen, sind wir natürlich auf Sponsoren angewiesen. Wir bieten Ihrem Unternehmen die Möglichkeit, als Förderer des
Jugendfußballs und Sponsor des JFV 37 bei verschiedensten Gelegenheiten und Events in Erscheinung zu treten und außerdem online auf
den Homepages des JFV 37 und der Stammvereine SVG Göttingen 07, RSV Göttingen 05 und SC Hainberg mit Ihrer Marke präsentiert zu
werden. Folgende Varianten bieten wir an:

Sponsor
Jahresbeitrag ab 100 €

Premium-Sponsor
Jahresbeitrag ab 200 €

Top-Sponsor
Jahresbeitrag ab 500 €

Eine Beendigung des Sponsorings ist selbstverständlich jederzeit möglich. Gern reden wir mit Ihnen über individuelle, maßgeschneiderte Lösungen. Wir freuen uns natürlich auch über einmalige, kleinere Beträge oder Sachspenden.

Bitte sprechen Sie uns an oder schreiben Sie uns!

Kontakt Sponsoring
Christoph Kutsche
sponsoring@jfv37.de
0160 97863107

Kontakt
E-Mail: info@jfv37.de
Web: www.jfv37.de
Instagram: @jfv37_official
Postanschrift: JFV 37 Göttingen e.V., Am Weißen Steine 4, 37085 Göttingen

Schon gewusst?

“JFV” bedeutet “Jugendförderverein”. Dieses bewährte Instrument hat der Niedersächsische Fußballverband (NFV) seinen Vereinen an die Hand gegeben, um genau das zu tun, was wir jetzt vorhaben: Die Kräfte bündeln, um möglichst weit oben mitzuspielen und dabei gleichzeitig die Tradition der Stammvereine wahren.

 

Die drei Türme im neuen Vereinslogo stehen für die Türme im Göttinger Stadtwappen und die Farben der drei Gründungsvereine. Die “37” im Vereinsnamen steht für den Postleitzahlbereich Südniedersachsen. Heute sind wir ein Göttinger Verein, denken aber in die Zukunft.

12.11.2023

U19 des JFV 37 hat Niedersachsenligist aus Braunschweig zu Gast

1. Runde im Landespokal am Dienstag 19:30 Uhr im Jahnstadion

Wollen auch im landespokal jubeln, die U19-Kicker des JFV 37 Göttingen

(jpb) Für die U19 des JFV 37 Göttingen steht nach dem Sieg des Bezirkspokals im Sommer am kommenden Dienstag, 14.11.23 um 19.30 Uhr das nächste Highlight an: Die Elf des Trainerteams Oliver Hille und Lars Willmann empfangen die klassenhöheren Freien Turner Braunschweig zum Zweitrundenduell im A-Jugend Niedersachsenpokal auf dem Kunstrasenplatz am Jahnstadion.

Die JFVer haben in der Landesliga derzeit einen Lauf und gewannen nach der Auftaktniederlage beim MTV Wolfenbüttel sechs Spiele in Folge. Mit 18 Punkten und derzeit neun Punkten Rückstand auf Wolfenbüttel (bei zwei Spielen weniger) blicken die Göttinger immer noch auf einen möglichen Aufstiegsplatz. Am vergangenen Wochenende gab es ein ungefährdetes 6:0 gegen die JSG Goslar.

FT geht als leichter Favorit ins Spiel

Die Gäste aus der Löwenstadt spielen in der Niedersachsenliga und belegen dort Platz zwei. Erst am vergangenen Wochenende gewann das Team von Trainer Daniel Grzyb beim 1. SC 05 mit 5:3 und reist nunmehr drei Tage später erneut nach Göttingen. Aufgrund der derzeitigen Form dürften die Braunschweiger Gäste als Favorit in die Pokalpartie gehen.

„Der NFV-Pokal ist für die A-Junioren ein echtes Highlight – auch wenn Braunschweig als leichter Favorit in die Partie geht, traue ich unseren Jungs eine Überraschung zu“, sagt Jan-Philipp Brömsen, Sportlicher Leiter des JFV 37. Als besondere Motivation sollte der mögliche Gegner im Viertelfinale dienen. Dort würde der A-Jugendbundesligist VfL Wolfsburg am 17. Dezember warten.

Der JFV organisiert einen Verkauf am Kunstrasen und würde sich über eine entsprechende Unterstützung sehr freuen! Der von Seiten des Verbandes verpflichtende Eintritt beträgt 2 €.

10.11.2023

Machbare Gruppe für die U 19 des JFV 37 beim REWE-Juniorcup

Kalle Geisenhainer (li) und Christoph Kutsche waren mit dem Ergebnis der Auslosung zufrieden. Die Aufgaben sind machbarer als vor der Leinwand den richtigen Fingerzeig zu erwischen.

(rm) Als Kapitän Kalle Geisenhainer das Los seines Teams JFV 37 Göttingen zog, standen die Vorrundengruppen des REWE-Juniorcup längst fest. So platzierte er sein Team in der Sparkassen-Gruppe. International bekommen es die JFV-Kicker mit Manchester United zu tun. Aus der nationalen Gruppe erwischten sie Hansa Rostock und Fortuna Düsseldorf. Dazu spielt die U 19 gegen die Regios FC Gleichen, JSG Nörten und den Eichsfeld-Mitte (Leinefelde). Damit erwischte das Team von Oliver Hille und Lars Willmann eine machbare Gruppe. Die ersten 4 Teams erreichen die Zwischenrunde am Sonntag.

Der Kartenvorverkauf über die Stammvereine beginnt am Montag. Informationen zu den Spielterminen und den Ticketpreisen folgen zeitnah.

Gute Nachricht am Rande der Auslosung: Der Rewe Markt Karsubke unterstützt die U19 auch beim Rewe Cup 2024. Zusätzlich wird er im Sommer 2024 das Team mit einem Satz neuer Trikots ausstatten . Der JFV bedankt sich ganz herzlich beim Inhaber Günter Karsubke.

09.11.2023

Kapitän Kalle wünscht sich AZ Alkmaar

Heute Auslosung für den REWE-Juniorcup 2024 in der Sparkasse Göttingen

Kapitän Kalle hofft heute Abend bei der Auslosung auf ein glückliches Händchen

(rm) "Von den Profiteams wünsche ich mir den AZ Alkmaar" sagt U19-Kapitän Kalle Geisenhainer ein paar Stunden vor der Auslosung der Vorrunde für den REWE-Juniorcup Anfang Januar in der Lokhalle und begründet es: "So viele Chancen gegen einen Youth-League-Sieger zu spielen wird man sonst nicht mehr bekommen."

Als Regios wünscht sich Kalle Bovenden, Gleichen und West in der Gruppe. "Viele kennen sich über die Schule" so der 18-Jährige, der sebst auf das Hainberg-Gymnasium geht.

 

05.11.2023

U 19 mit dominanter zweiter Halbzeit und fünftem Sieg in Folge

4:0-Erfolg beim Zweiten Eintracht Northeim

Jascha Semmelroggen im Tor und Erik Mädler auf der Sechs gehören bei der U 19 mit ihren Erfahrungen zu den festen Größen

(rm) Mit einer dominanten zweten Halbzeit hat die U 19 des JFV 37 in der Landesliga einen verdienten 4:0-Erfolg beim Tabellenzweiten Eintracht Northeim eingefahren. Es war für das team von Olli Hille und lars Willmann der fünfte Sieg in Folge.

Nach torloser erster Halbzeit, in der die Gastgeber die Veilchen permanent hoch anliefen, setzte Erik Mädler nach 57 Minuten mit einem abgefälschten Schuss den ersten Wirkungstreffer. Perrin Willmann mit feiner Einzelleistung erhöhte in der 73. Minute auf 2:0.

Nachdem Mahjar Nekunia nach Steckpass von Erik Mädler die Führung auf 3:0 ausgebaut hatte (80.), war der Widerstandswille der Northeimer endgültig gebrochen. Die eingewechselten Noel Kosic und Tyler Lux erhöhten mit einer tollen Kombination zum 4:0-Endstand.

Trainer Olli Hille war mit der Leistung seiner Jungs hochzufrieden. "Alle wollen spielen und sich zeigen. das gefällt uns als Trainerteam. Unser Erfolg war verdient" so der Coach.

zu fussball.de

04.11.2023

U19 des JFV 37 mit großer Vorfreude auf den REWE-Juniorcup 2024 vom 04.-07. Januar 2024

Auslosung der Vorrundengruppen am Donnerstag / Kartenvorverkauf über die Stammvereine

(rm) Am Ende heißt es dann doch immer wieder etwas zittern: Ob man dabei ist, weiß man letztlich immer erst, wenn die Zusage der Organisatoren um Lutz Renneberg und Holger Jortzik kommt.

"Als lokaler Landesligist geht man zwar immer davon aus, doch die Ausrichter schauen sich jede Bewerbung und den Saisonstart und das Auftreten der lokalen Teams ganz genau an" weiß Christoph Kutsche, der die Bewerbung der Gußballveilchen organisiert hat.

Nach dem dem tollen Auftritt in diesem Jahr, als das Team von Olli Hille und Lars Willmann die Zwischenrunde erreichte, möchte man das natürlich auf auch bei der Neuauflage im Januar.

Die Auslosung der Voorundengruppen erfolgt am 09. November. "Informationen zum Kartenvorverkauf über die Stammvereine kommen im Lauf der Woche" sagt Christoph Kutsche.

zum REWE-Juniorcup