E-Jugend

Alle E-Jugend Mannschaften des SC-Hainberg

E1-Jugend

E2-Jugend

E3-Jugend

16.10.2021

E2 geht als Tabellenführer in die Winterpause

Spannendes 5:5 gegen SC Göttingen 05 II

Die E2 spielte eine tolle Hinrunde

(jl) Es war ein packendes Sptizenspiel in der 1. Kreisklassen, dasss sich die beiden zweiten Teams vom SC Hainberg und dem SC 05 Göttingen am Mittwoch lieferten. Nach einem 0:2-Rückstand gingen die Gastgeber mit 3:2 in Führung, lagen dann wieder 3:4 zurück, führten bis kurz vor Schluss mit 5:4 um am Ende noch den Ausgleich zum 5:5 hinnehmen zu müssen. Am Ende stand eine verdientes Unentschieden, dass alle Zuschauer zufrieden nach Hause gehen lies.

Mit dem Remis geht das Team von Giovanni Noriega und Eduard Hecht als Tabellenführer der 1. Kreisklasse in die Winterpause. Das Team krönte damit eine tolle Entwicklung in der HInrunde. "Bei vielen Jungs hat es jetzt mal Klick gemacht" freut sich Eduard Hecht. "Wir haben einige Spiele knapp gewonnen. Das gibt enorm Selbstvertrauen! Zudem haben wir jetzt einen breiten Kader von 12 Kindern, die alle mitziehen!" so der Teammanager des Jahrgangs 2011.

12.07.2021

E1 gewinnt Turnier in Bremke

Großer Erfolg für die E1-Kicker des SC Hainberg: Bei ihrem ersten Turnier in der neuen Altersklasse setzte sich das Team gegen starke Konkurrenz durch und sicherte sich am Ende den Titel. Insgesamt zehn Mannschaften spielten in zwei Gruppen den Sieger des Turniers aus, zu dem der TSV Bremke/Ischenrode eingeladen hatte.

 

In ihrem ersten Spiel gewannen die Hainberger 6:0 gegen die erste Mannschaft des FC Gleichen. Im zweiten Spiel entwickelte sich gegen den FC Eintracht Northeim eine packende Partie mit Chancen auf beiden Seiten – am Ende hieß es leistungsgerecht 2:2. Durch einen 2:1-Erfolg über die JSG Hoher Hagen II und das abschließende 3:0 gegen die SVG Göttingen sicherte sich die Mannschaft von Steffen Schulze, Thorben Linne und Miran Hamza den Gruppensieg.

 

Nach einem 3:0-Sieg im Halbfinale gegen den RSV Göttingen 05 warteten im Finale erneut die starken Northeimer. Nach Chancen auf beiden Seiten hieß es am Ende der regulären Spielzeit 1:1, die Entscheidung musste in einem nervenaufreibenden 8-Meter-Schießen fallen. Hier avancierte Hainbergs Torwart Janno Wollmann mit zwei gehaltenen Bällen zum Matchwinner – sehr zur Freude seiner Mannschaft, die nach dem letzten Schuss jubelnd auf ihren Keeper zustürmte.

 

„Wir sind sehr stolz auf das ganze Team, das heute tolle Spiele gezeigt hat“, freute sich Steffen Schulze nach dem Turnier. „Am Ende hatten wir etwas mehr Glück als die Northeimer, die den Titel ebenso verdient hatten wie wir.“ In der neuen Spielzeit wird die E1 als jüngerer Jahrgang in der Kreisliga antreten.

29.03.2020

E1 jongliert mit dem in Deutschland aktuell wichtigsten Artikel

Die E1 hat nicht nur eine bemerkenswerte Trikotfarbe, sondern stellt sich auch den innovativen Trainingsideen ihrer Trainer Max und Luc in Zeiten des Corona-shut-downs

(rm) Auch die E1 mit ihren Trainer Max Hobrecht und Luc Dettmar nutzt digitale Wege, ob am gemeinsamen Fußballprojekt Hainberg zu arbeiten. Was Profis können, haben auch sie mit einer Rolle Toliettenpapier unter Beweis gestellt und ihre Videos an Teamchef Benni Krieft geschickt. der machte daraus ein kleines Videos. Weitere sollen folgen.

10.03.2020

E1 kämpft als Mitfavorit um die Hallenkreismeisterschaft

Sonntag ab 14:30 Uhr in der IGS Geismar

Hainbergs E1-Junioren wollen ihren Kontrahenten am Sonntag immer einen Schritt voraus sein.

(BK) Am kommenden Sonntag, 15.03.2020 kommt es - traditionell in der IGS Halle in Geismar - ab 14:30 Uhr zur HKM-Endrunde der E-Jugendmannschaften des Fußballkreises Göttingen/Osterode. Auch wenn viele Beobachter der bisherigen Hallensaison ein Kopf an Kopf Rennen zwischen dem Vorjahrssieger SC Eichsfeld und unserer Hainberger Mannschaft erwarten, ist nahezu jedes Endrunden-Team an einem guten Tag in der Lage den vermeintlichen Favoriten ein Bein zu stellen.

Nach den bisherigen 3 Runden - in denen sich unsere Jungs nach 16 Partien ( 15 Siege, 1 Unentschieden ) mit einem beeindruckendem Torverhältnis von 96:3 Toren souverän für die Endrunde qualifizieren konnten, erwartet das Team vom Trainer-Duo Max Hobrecht & Luc Dettmar am Sonntag ein ausgeglichenes Teilnehmerfeld mit folgenden Mannschaften:

  • Bonaforther SV 1
  • Bonaforther SV 2
  • SC Eichsfeld
  • SCW Göttingen
  • JSG HarzTor/Neuhof
  • SC Hainberg

Neben hochklassigem E - Jugendfußball, erwartet Team-Verantwortlicher Krieft "Spannung bis zum Schluss". Dafür müsse man sich nur die Tabelle der letztjährigen Endrunde ansehen, da mit dem Drittplatzierten SCW Göttingen, unseren Hainbergern auf Platz 2, sowie dem Sieger SC Eichsfeld, bereits 2019 die Treppchenplätze belegt wurden.

Wohlgemerkt, jeweils mit fast identischem Kader und zu dem Zeitpunkt sogar noch 'jüngerer Jahrgang'.  

"Wenn wir und auch die Eltern locker bleiben und die Jungs die Aufgaben spielerisch lösen, dann ist absolut was zu holen" sagt Coach Luc Dettmar mit einem Augenzwinkern. "Aber" ergänzt Max Hobrecht "sollten alle Beteiligten die Wichtigkeit der HKM nicht überbewerten. Natürlich freuen wir Trainer uns auch über einen Titel & die Jungs wollen es packen, keine Frage. Messen lassen, sollten die Jungs sich daran aber nicht.

Sie sollen Bock auf ein cooles Turnier und Spaß am Fußball haben! Es sind alles tolle Fußballer, tolle Jungs, mit oder ohne HKM-Krone."

Der SCH-Kader für Sonntag:

Leevi, Jacob, Ferdi, Jorin, Enver, Till, Oskar

01.03.2020

E 1 mit erfolgreichem Turnierwochenende

Sieg in Salzgitter, zweimal Platz 3, Till und Oskar beste Spieler

Luc Dettmar mit seinen Sieger-Jungs beim Turnier in Salzgitter.

(rm) Unser U11 des jahrgangs 2009 erlebte ein erfolgreiches Marathon-Turnierwochenende. Die Trainingsgruppe vom Trainerteam Max Hobrecht und Luc Dettmar nahm gleich an drei Turnieren teil. Beim Einladungsturnier des Bonaforther SV in Hann-Münden wurde Platz 3 erreicht.

Die andere Mannschaft gewann zeitgleich das Turnier bei Union Salzgitter. Anschließend reiste das Team nach Eisleben weiter und landete dort auf Platz 3. Till Krieft wurde in Salzgitter zum besten Spieler gekürt. Oskar Saad gelang diese Auszeichnungen beim Turnier in Eisleben.

26.01.2020

E2 als Zweiter eine Runde weiter in der HKM

Vier Siege und davon drei ohne Gegentor

Die E2 des jüngeren Jahrgangs 2010 mit ihren Trainer Mohammed Mabrouk und Tobias Stange wollen auch in der Vorschlussrunde für Furore sorgen.

(rm) Auch die E2 hat ihre Aufgabe in der Zwischenrunde erfolgreich gemeistert. Als Zweiter zogen sie in die Vorschlussrunde zur HKM ein.

Vier Siegen gegen Werratal (3:0), RSV Geismar V (1:0), JFV Eichsfeld (1:0) und Herzberg (4:1) stand lediglich einen Niederlage gegen den späteren Gruppensieger RSV Geismar VIII gegenüber. Dreimal zu Null in der Halle, das kann sich sehen lassen.

Der jüngere 2010er-Jahrgang der Hainberger folgte damit den älteren 2009er der E1 von max Hobrecht und Luc Detttmer in die Vorschlussrunde. Hier rechnen sich die beiden Trainer Mo Mabrouk und Tobias Stange durchaus Chancen auf das Errreichen der Finalrunde aus. Hierzu muss man dann alledings Erster oder Zweiter seiner Gruppe werden.

 

24.06.2019

E5 wird Staffelmeister

Makellose Bilanz nach 6 Spieltagen

7 von 10, Mathis Schneider mit dseinen Staffelmeistern der E5.

(red) Mit einem 6:0-Heimsieg gegen den SCW Göttingen 2 haben die E5-Junioren ihren Staffeltitel in der 2. Kreisklasse untermauert. nach 6 Spielen lagen sie mit 18 Punkten deutlich vor der Konkurrenz.

Das Team war erst im Frühjahr aus der E3 ausgegliedert worden, um allen Kickern Spielpraxis zu ermöglichen. Mathis Schneider hatte nach seiner Rückkehr vom Auslandsaufenthalt das Coaching übernommen und war als Jungtrainer gleich erfolgreich. "Die Jungs machen alle große Fortschritte und gehen toll miteinander um" lobte der 17-jährige sein Team, das im nächsten Jah bei den D-Junioren antreten wird.

01.06.2019

E1 back in Business um die Meisterschaft der Kreisliga!

6:3 gegen Gleichen - Dienstag Spitzenspiel gegen 05

Joa Harms war auch gegen Gleichen durchsetzungsstark und traf fünfmal

(rm) In einem turbulenten Spiel haben sich Hainbergs E1-Junioren zurück ins Meisterschaftsrennen der E-Jugend-Kreisliga geschossen. Sie besiegten den FC Gleichen mit 6:3 Toren und liegen drei Spieltag vor Ende mit zwei Punkten Rückstand auf Tabellenführer SC Eichsfeld auf Platz 3.

Schon nach 15 Minuten stand es 3:3-Unentschieden. Beide Teams agierten mit offenem Visier und trafen aus allen Lagen. Erst danach stabilisierten beide Mannschaften ihre Defensive. Joa Harms traf noch vor der Pause zur Führung für die Hainberger.

Nach der Pause brachten er sowie Eliah Koukiotis ihr Team endgültig auf dier Siegerstraße, sehr zur Freude der vielen Anhänger und ihrer Trainer Yannick Broscheit sowie Leon Hesse.

Bereits am Dienstag geht es für die E1 gegen den Zweiten SC Göttingen 05 darum, den Traum vom Titel am Leben zu halten. Da 05 (Platz 2 mit 9 Punkten) ein Spiel weniger hat, hilft dafür nur ein Heimsieg. Anpfiff ist um 17:45 Uhr am Hainberg. Um Unterstützung an der Seitenlinie wird gebeten!