E-Jugend (U 11, U 10)

Alle E-Jugend Mannschaften des SC-Hainberg

E1-Jugend

E2-Jugend

E3-Jugend

E4-Jugend

23.01.2023

E1 gewinnt Hallencup des SC Weende

Die E1 des SC Hainberg hat den Hallencup des SC Weende gewonnen. Nach einem 1:0-Auftakterfolgüber den SV Bilshausen gewannen die Hainberger die weiteren Spiele mit 2:0 gegen den Gastgeber SC Weende, 4:0 gegen die JSG Goslar, 2:0 gegen den JFV Rosdorf und 3:0 gegen BV Germania Wolfenbüttel. Mit 15 Punkten und ohne Gegentor belegten die Hainberger am Ende souverän den ersten Platz vor Weende (8 Punkte) und Rosdorf (7). Es war bereits der vierte Titel in der laufenden Hallensaison für das Team von Trainer Steffen Schulze, der sich entsprechend freute: „Das Zusammenspiel hat heute super funktioniert, die Jungs können wirklich stolz auf sich und ihre Leistung sein.“

31.12.2022

„Aller guten Dinge sind Drei“

3. Turniersieg der E1 im Dezember

Siegerbild der E1

Nach dem erfolgreichen Integrationscup in Hann. Münden und dem Krüger Kids-Cup in der S-Arena, gewinnt die E1 des SC Hainbergs auch den Jacobi-Junior-Cup in Bilshausen. 

 

Bei dem Futsal Turnier mit kleinen Toren und ohne Bande gewann die E1 ihr erstes Spiel mit 1:0 gegen die E-Jugend des SCW Göttingen und startete somit gut ins Turnier. Lediglich die E-Jugend der JSG Eintracht Höbernsee/Bilshausen 4 konnte gegen die Hainberger einen Punkt holen (0:0). 

 

Weitere Ergebnisse:

JSG Harztor/Neuhof 1 vs SCH 0:4

SCH vs JFV Eichsfeld 1:0

JSG Eintracht Höbernsee/Bilshausen 1 vs SCH 1:4

 

Somit kam die E1 von Steffen Schulze und Thorben Linne nach 5 Spielen auf 13 Punkte. Aufgrund eines besseren Torverhältnisses von 10:1 Toren setzten sie sich gegen die JSG Eintracht Höbernsee/Bilshausen 4 durch und belegten den 1. Platz.  Ein insgesamt gelungener Jahresabschluss!

30.12.2022

E3 holt 2. Platz beim KrügerKids-Cup

(mk) Die Kicker der E3 des SC Hainberg mit ihren Trainern Willi und Markus traten am Freitag Vormittag beim KrügerKids-Cup in der S-Arena an.

2 Siege gegen die SVG und die JFV Eichsfeld, 2 Unentschieden gegen Lindenberg-Adelebsen und JFV West sowie 1 Niederlage gegen RSV Göttingen reichten letztendlich zum verdienten 2. Platz. Alle Kinder, Trainer und Eltern waren von dem Turnier voll auf begeistert.

Glückwunsch an die ungeschlagenen Kicker vom RSV Göttingen 05!

29.12.2022

E1 gewinnt Krügers Kids Cup in der S-Arena

5 Siege in 5 Spielen - zweiter Turniersieg in 14 Tagen

Anderes Turnier, gleiches Siegerbild der E1-Junioren

(rm) Wie sich die Bilder gleichen: Knapp zwei Wochen nach dem Sieg in Duderstadt hat die Hainberger E1 auch den Krügers Kids Cup in der Göttinger S-Arena gewonnen. Die Mannschaft von Steffen Schulze und Thorben Linne gewann alle 5 Spiele und hatte am Ende ein Torverhältnis von 27:1 .

Zweiter wurde der JFV West vor dem JFV Eichsfeld und der SVG Göttingen. Der RSV Geismar, gegen den es beim 4:1 den einzigen Gegentreffer gab, wurde Fünfter vor der DJK Arenshausen.

Nach den Erfolgen der C1 sowie der F2 war es bereits der dritte Hainberger Sieg bei der Turnierserie der Veranstaltergemeinschaft FC Grone/ SVG Göttingen.

19.12.2022

E1 gewinnt Integrationscup in Hann. Münden

Erfolgreich in Hann. Münden: von links Paul Bürgers, Leander Hekalo, Len Harms, Janno Wollmann, Enna Linne, Lenni Kaufmann und Benjamin Schulze.

(StS) Die E1 des SC Hainberg hat am Wochenende den 7. Integrationscup des Jahrgangs 2012 in Hann. Münden gewonnen. Nach einem klaren 6:0-Auftakt über Olympia Kassel gewannen die Hainberger die weiteren Gruppenspiele mit 4:2 gegen die JSG Reinhardshagen/Bonaforth und 8:0 gegen den CSC 03 Kassel und zogen als überlegener Gruppensieger ins Halbfinale ein. Dort wartete mit dem JFV West eine Göttinger Mannschaft, die mit Hainberg zusammen in der Kreisliga spielt. Mit 3:1 setzten sich die Nachwuchskicker des SC durch und zogen ins Finale gegen den OSC Vellmar ein. Auch hier waren die Hainberger spielerisch überlegen und sicherten sich am Ende mit 3:1 verdient den Titel. „Ich bin stolz auf mein Team, dass es kurz vor Weihnachten noch einmal eine solche Leistung gezeigt hat und einen tollen Erfolg feiern konnte“, freute sich Trainer Steffen Schulze. „Das haben sich die Kids heute wirklich verdient.“

 

 

18.12.2022

E2 und E3 mit guten Platzierungen in Hann. Münden

Zweimal Hainberg in Hann. Münden

(rm) Die Plätze zwei und drei belegten die E2 und E3-Junioren beim Integrationscup in Hann. Münden. Am verdienten Sieger KSV Hessen Baunatal kamen beide Team nicht vorbei.

Michel Fröhlich wurde als bester Torhüter des Turniers ausgezeichnet.

06.12.2022

E1 gewinnt Leistungsvergleich im Göttinger Maschpark

1. SC Göttingen 05, TSV Aufbau 1952 Heiligenstadt und HSC Hannover und Hainberg im Test

Foto SC Hainberg: sitzend von links Paul Bürgers, Tom Born, Lenni Kaufmann, Mats Hillebrecht, Len Harms, stehend von links Leander Hekalo, Darian Bleckmann, Jonas Kuklik, Peter Thomas, Enna Linne, Wilko Rode und Benjamin Schulze mit den Trainern Steffen Schulze und Thorben Linne.  

(steffo) Toller Erfolg für die E1-Junioren: Die Nachwuchskicker des SC Hainberg gewannen am Sonntag einen Leistungsvergleich im Göttinger Maschpark gegen die E-Junioren des 1. SC Göttingen 05, TSV Aufbau 1952 Heiligenstadt und HSC Hannover. Jedes Team spielte in einer Hin- und Rückrunde zweimal gegeneinander, die Spielzeit betrug 20 Minuten pro Partie. Bei Temperaturen knapp über dem Gefrierpunkt belegten die Hainberger nach fünf Siegen und einem Unentschieden am Ende mit 16 Punkten und 16:4 Toren souverän den ersten Platz vor dem 1. SC Göttingen 05 (9 Punkte/10:11 Tore), Heiligenstadt (5 Punkte/6:9 Tore) und Hannover (4 Punkte/4:13 Tore).

 

In der Hinrunde setzte sich das Team von Trainer Steffen Schulze und Thorben Linne mit 4:0 gegen Hannover, 3:1 gegen Heiligenstadt und 2:0 gegen Göttingen 05 durch. In der Rückrunde schlug der Nachwuchs von den Göttinger Terrassen den HSV Hannover mit 3:1, ehe gegen den TSV Aufbau 1952 Heiligenstadt mit 1:1 das einzige Unentschieden folgte. Zum Abschluss siegte der SC Hainberg noch einmal mit 3:1 gegen den 1. SC Göttingen 05. „Herzlichen Dank an den Gastgeber von Göttingen 05, der den Kindern diesen tollen Vergleich ermöglicht hat“, freute sich Steffen Schulze. „Es ist immer schön, wenn man auch mal gegen Teams aus anderen Regionen spielen kann.“ Ein besonderes Lob von den Trainern erhielt Mats Hillebrecht, der eigentlich für den jüngeren Jahrgang in der E2 des SC Hainberg spielt. Da beide Stammtorhüter der E1 krankheitsbedingt für den Leistungsvergleich ausfielen, half Mats spontan aus und trug mit tollen Paraden zum Erfolg der Mannschaft bei.

 

 

27.11.2022

Hallenfußball: E2 souverän, E4 mit Kampfgeist

Viele Tore und gegenseitige Unterstützung beim Turnier in Diemarden

Die E4 (in blau) und die E2 sorgten für gute Hainberger Stimmung

(lw) Die E2-Jugend vom Trainerteam Ole Fröhlich, Frieder Behrendt und und Perrin Willmann  haben souverän und haben  als Gruppensieger mit 18 Punkten aus 6 Partien und 21 : 0 Toren verdient die nächste Runde erreicht. Spielerisch das stärkste Team, hätten es noch mehr Tore sein können. Viele schöne Kombination und ein entspanntes Trainerteam sorgten für einen tollen Erfolg und eine makellose Weste.

Das Team von Gabor Gyetvai (E4)  belegte mit 3 Punkten den fünften Platz und überzeugte mit Leidenschaft und Kampfgeist und steckte nie auf.

Mit Andrea (4 Tore) hatten sie einen tollen Sturmtank. Manchmal fehlte vorne das nötige Glück und hinten war Pech dabei.

Besonders schön war auch die Unterstützung beider Teams für das jeweils andere Team auch von Seiten der mitgereisten Eltern.

Für die E2 gibt es im neuen jahr dann noch eine weitere Runde. Ein Kreismeister wird allerdings nicht ermittelt