F-Jugend

Alle F-Jugend Mannschaften des SC-Hainberg

F1-Jugend

F2-Jugend

F3-Jugend

14.06.2014

F1 nach 8:1 gegen Weende Vizemeister der Kreisliga

Keeper Michael voll konzentriert

Am Freitag ging es zu unserem letzten offiziellen Spiel als F Jugend gegen den SC Weende.

Wir begannen wie die Feuerwehr und spielten in den ersten drei Minuten vier super Chancen heraus. Nur allein die Chancenverwertung war wieder nicht ausreichend und so kam es wie so oft , das wir absolut unnötig durch gleich mehrere Abwehrpatzer das Gegentor kassierten in der 5min.. Aber im Gegensatz zu früher  lassen die Jungs die Köpfe nicht hängen und spielten einfach weiter. Und mit voller Stolz kann ich sagen, das der Kombinationsfussball wirklich sehenswert ist und so Chancen im Minutentakt zusatende kamen. So konnte Maxi (9min) das 1:1 nach toller Kombination über Mahyar,Frieder und Perrin im Mittelfeld erzielen.Und so ging es munter weiter. Maxi legte das zweite Tor nach in der 11.Minute. Dann kam das wohl schönste Tor des Tages bei dem Tom aus der F2 ( der sehr sehr spontan aushalf) den Ball auf den Flügel auf Perrin spielte, der nach innen zieht und mit links mustergültig auf Louis flankte, der mit geschickter Körpertäuschung den Torwart in die falsche Ecke schickte und den Ball zum 3:1 einschoss( 12min).Ein Tor wie aus dem Lehrbuch. Super !!!!!!!!

Das 4:1 erzielte Perrin ( 16min) nach toller Vorarbeit von Louis und Lolo. Lolo der eigentlich in der Abwehr spielte konnte immerwieder gefährlich nach vorne stossen , mit dem ruhigen Gewissen das unser Abwehrchef Leon hinten alles im Griff hat. Micha (siehe Bild ) im Tor hatte sehr wenig zu tun und wenn was kam war er zur Stelle.

Den 5:1 Pausenstand erzielte Frieder mit einem fulminanten Schuss ins Eck ( 18min).

Nun hiess es in der zweiten Halbzeit konzentriert zu bleiben und weiter so schön zu kombinieren. Hinten liessen wir fast nichts mehr zu in der zweiten Halbzeit ( es sei denn wir waren mal kurz unkonzentriert ) und vorne lief Angriff auf Angriff.

Das 6:1 erzielte in der 22min Perrin auch wieder nach toller Kombination über Frieder unserem Chef auf dem Platz und Tom, der sich nahtlos in die Mannschaft einfügte und stets gefährlich war.

In der 28min konnte Louis noch auf 7:1 nach tollem Querpass erhöhen, durch einen Schuss in den Winkel.

Und auch dann spielten wir weiter Fussball und liessen Ball wie Gegner laufen. Nur einzig und allein die Chancenverwertung war nicht genügend.

Den Endstand konnte dann Tom erzielen nach einem tollen Solo, der den langen Abschlag zum 8:1 von Micha nutze in der 35min.

 

Wir sind hinter dem RSV 05 verdienter Vizemeister in der Kreisliga sowie in der Halle bei den Kreismeisterschaften. Das ist mit dem Konzept wie wir trainieren  und arbeiten ein toller Erfolg auf das ich unfassbar stolz bin.

gespielt haben:

Micha,Leon,Lorenz, Mahyar,Perrin,Frieder,Tom,Maxi

 

 

14.06.2014

F3 bei Rosdorfer Pfingstturnier mit viel Pech aber noch mehr Spaß :)!!!

Alle Männers schafften das DFB Schnupperabzeichen in Gold

Bei herrlichem Wetter folgten wir der Einladung der F Jugend der JFV Rosdorf um ihrem Trainer Rene Wolff.

An diesem Tag ging es vorrangig ( aber irgendwie auch immer ;)) um Spass und als besonderes Highlight konnten alle Kinder ( auch Geschwister ) das DFB Schnupperabzeichen sowie später das "normale" DFB Fussballabzeichen versuchen.

Langeweile war also nicht angesagt ( und der Spielplan war auch gut gewählt , so das nicht allzu lange Pausen entstanden ).

Unser erstes Spiel gegen die zweite Mannschaft von Rosdorf war ein rasantes und abwechslungsreiches Spiel , bei dem wir zwar die besseren Chancen hatten aber Rosdorf vor allem durch ihren bärenstarken blonden Stürmer stets für Unruhe in unserer Abwehr sorgten. So kam es auch , das der besagte mit einem Hammerschuss unseren Keeper Börre alias " Die Maschine " überwinden konnte.

Doch zum Glück und absolut verdient konnte Keanu ( gegen seine Schulkameraden ) nach guter Flanke von Raphael zum 1:1 ausgleichen. Ein gutes Spiel beider Teams und ein guter Start ins Turnier.

Das zweite Spiel gegen die dritte Mannschaft von Rosdorf  konnten wir klar und in dem Ergebnis eigentlich zu niedrig mit 3:0 gewinnen ,durch einen Lupenreinen Hattrick von Silas.Die Abwehr um Paul und Niklas stand sehr sicher.Hier muss aber auch nochmal Rosdorf erwähnt werden , die stets fair spielten und zu keiner Zeit aufgaben.

Im dritten Spiel gegen Hardegsen ging es für uns nun darum ins Halbfinale einzuziehen. Ein Unentschieden würde uns da schon reichen. Aber leider waren unsere Jungs vorher schon ein wenig geblendet vom Sieg vorher und vergaben Torchance um Torchance, so das Hardegsen unfassbar glücklich mit einem Torschuss 2:1 gewinnen konnte. Raphael ,Julius,Lolo ,Mahyar und Silas vergaben ein Ding nach dem anderen und selbst das leere Tor wurde aus 3m nicht getroffen. So konnte Hardegsen nach Abwehrfehler mit 1:0 in Führung gehen. Silas konnte aber schnell ausgleichen. Dann noch einmal Latte und zweimal Pfosten und dann kam die Ecke für Hardegsen mit einem unfassbaren Eigentor von ...;).

Nach einer klaren Ansage waren wir eigentlich als stärkstes Team der Gruppe nur in der Platzierungsrunde und so ging es darum diese mit dem nötigen Ernst anzugehen.

Als erstes spielten wir gegen Staufenberg und auch da gingen wir durch einen unnötigen Abwehrfehler mit 1:0 in Rückstand . Aber alle im Team kämpften für den anderen und so gelang es Julius den hochverdienten Ausgleich zu erzielen. Weitere gute Chancen wurden schön herausgespielt aber leider meist vom starken Keeper vereitelt. So blieb es beim 1:1. Im letzten Spiel ging es wieder gegen die dritte Mannschaft von Rosdorf. Diese waren diesmal deutlich besser eingestellt und machten es uns schwerer Torchancen zu erarbeiten ( zumindest die ersten 5min ). Die zwei guten Rosdorfer Chancen konnte Börre klasse klären und seine Abschläge sorgten stets für Torgefahr. Im Laufe des Spiels kamen wir aber besser rein und erspielten uns wieder reihenweise Chancen doch nur Raphael konnte ein sehr schönes Tor erzielen ( und sein Torjubel war ebenso schön ). Leider wurden wir aufgrund des schlechteren Torverhältnis nur sechster. Aber ganz ehrlich ich war absolut happy vom Spiel, von dem Auftreten als Mannschaft, der Freude, der entspannten Eltern und dem toll organiserten Turnier. es waren alles tolle und faire Spiele und es war absolute Werbung für den entspannten Jugendfussball. Gewonnen hat übrigens Lindenberg/Adelebsen im 7m schiessen gegen Rosdorf 1.

Alle Kinder unserer Truppe schafften das DFB Schupperabzeichen in Gold. Super Männers !!!!

Danke nochmals an Rene Wolff ,den tollen Helfern (Eltern) und allen Beteiligten Trainern und vor allen Kindern !!! Ich hoffe wir sehen uns nächstes Jahr wieder !!!

gespielt haben:Börre,Niklas,Mathis,Paul;Mahyar,Lolo,Silas,Keanu,Raphael und Julius

30.05.2014

F1 gewinnt gegen die SG Lenglern/Harste mit 2:1

Im Wochenspiel ( wir mussten aufgrund vieler Ausfälle verschieben...danke dafür an Lenglern /Harste ) konnten wir nach spannenden und intensiven 40min mit 2:1 gegen einen sehr starken Gegner aus Lenglern/Harste gewinnen.

Die Partie startete mit einem Paukenschlag als die Gäste, nach einem Stellungsfehler, in der 3min durch ihren Stürmer in Führung gehen konnten.

Da hieß es erstmal durchatmen , Mund abputzen und weiterspielen. Unsere Männers fingen sich aber sehr schnell und es wurde recht gut kombiniert. in der 8min setzte Perrin sich im Laufduell mit dem Ball durch und der starke Lenglerner Keeper ( der sich das Quäntchen Glück auch manchmal auf seiner Seite hatte) konnte den Ball gerade noch so abwehren.

Solche Szenen gab es dann noch viermal in der ersten Hälfte als unsere Jungs freistehend vor dem Torwart nicht platziert genug abschlossen und es so dem Torwart " leicht " machten die Bälle abzuwehren.

Unsere  Abwehr brachte immer wieder ein Bein dazwischen bei den Torschüssen der Gäste, so dass Michael nicht allzuviel zu tun bekam.Zur Pause müssten wir eigentlich klar führen doch es stand 1:0 für eine stark und verbissen um jeden cm kämpfende Gästemannschaft.

Die Jungs bekamen die Anweisung weiter konzentriert zu spielen und im Abschluss endlich das " Ding" reinzumachen.

Das klappte erstmal nicht und das Spiel wurde von zwei starken Mittelfeldreihen geprägt. Wir kamen immerwieder zu sehr klaren Torchancen, doch wie in der ersten Hälfte konnte der Gästekeeper diese vereiteln oder sie gingen knapp am Tor vorbei.Bis zur 29min. als Perrin nach Vorarbeit vom quirligen Maxi und Louis das 1:1 erzielen konnte.

Der Bann war gebrochen und Lenglern/Harste kämpfte weiter, wobei wir weiterhin die klareren Chancen hatten und noch nicht nutzen konnten.

Dann kam der grosse Auftritt unseres Kapitäns und Mittelfeldstrategen Frieder ( siehe Bild), der nach fantastischem Solo uneigennützigauf Maxi abspielte , der den Ball fast in den Winkel hämmerte (36min) .Der Jubel war riesig und wir konnten somit das Spiel noch drehen.

Grossen Respekt auch an die Leistung von Lenglern/Harste, die Kompakt als Team mit einigen sehr starken Einzelspielern ein tolles und intensives Spiel lieferten.

gespielt haben: Michael,Leon,Lorenz,Louis,Felix,Maximilian,Perrin,Frieder und Mayhar

26.05.2014

F3 holt 3 Siege und 1 Remis beim zweiten Turnierspieltag

Am Samstag hatte unsere F3 ihren zweiten Turnierspieltag ( 4 Spiele an einem Tag a 15min ). Am ersten Spieltag merkte man das ein Torjäger fehlte und man nur 1 Sieg 1 Remis bei 2 Niederlagen und einem Torverhältnis von 3:4 Toren einfahren konnte. In der Gruppe sind nur die besten 2 Kreisklassisten vertreten und so ist es eine relativ ausgeglichene Gruppe.

Am zweiten Spieltag wollten unsere Jungs es besser machen und gingen mit voller Elan in die Spiele.

Die ersten beiden Spiele konnten gegen die beiden starken Teams von Lengden ( 1:0 / Tor Raphael ) und Gleichen ( 3:1 / Tore : 2x Raphael und 1x Jeremias ) gewonnen werden und Robert war sehr angetan. Angeführt vom bärenstarken Börre im Tor und einen unermüdlich rackernden Niklas konnte sich das ganze Team steigern und die positiven Trainingseindrücke tragen immer mehr seine Früchte.Im dritten Spiel wurden wieder haufenweise Torchancen vergeben und so sprang nur ein 1:0 gegen Nesselröden heraus ( Tor : Silas )

Im letzten Spiel gegen Obere Garte wurde nicht mehr so konzentriert gespielt und der Gegner kam zu vielen Torchancen. Wir gingen dennoch mit 1:0 durch Raphael in Führung doch leider gelang Obere Garte noch der verdiente Ausgleich.

Somit sind wir auf den dritten Platz vorgerückt und nur 2 Pkt hinter dem ersten zurück. Die Meisterschaft ist also noch drin !! Also weiter so Jungs :)

Besonderes Lob erhielten Karl, Niklas und Börre....zudem Raphael als Vollstrecker.

Es spielten: Börre, Niklas, Karl,Jeremias,Julius, Rapahael, Roschan, Matthis,Paul, Silas und Tjaade

25.05.2014

F1 unterliegt RSV F1 mit 4:0

Leider konnten wir in diesem Spiel trotz vieler guter Möglickeiten wieder keinen erfolgreichen Torabschluss verbuchen ( immerhin war der Ball zu 3/4 schon mal hinter der Linie ).

Das Spiel war tolle Werbung für den Fussball im F Junioren Bereich. RSV wie gewohnt ballsicher und schnell im Umschaltspiel, sowie Torgefährlich und unsere Männers beherzt und teilweise auch mit schönen Kombinationen über die aussen.

Die erste Chance des Spiels bot sich auch gleich unserem Team aber leider konnten wir sie nicht nutzen. Ansonsten war der RSV immer brandgefährlich und schwer vom Ball zu trennen aber durch Hilfe eines zweiten oder auch mal dritten Spielers gelang es uns dann doch das Spiel lange Zeit offen zu halten.

Die gefährlichen  Schüsse vom RSV wurden durch fantastische Reflexe von Micha im Tor vereitelt und auf der Gegenseite konnte immerwieder ein RSV Verteidiger noch den Fuss dazwischenbringen beim Schussversuch.

Das 0:1 wurde dann leider unnötig von Louis eingeleitet der den Ball nicht zur Seite klärt und dem RSV Spieler vor die Füsse legt,um den nicht allzu harten Schuss auch noch unglücklich abzufälschen.

Somit stand es zur Halbzeit 1:0 für den RSV.

In der zweiten Halbzeit eigentlich das gleiche Bild. Der RSV optisch überlegen mit einigen schönen Kombinationen und wir immernoch mit guten Tormöglichkeiten, die der RSV " Ersatzkeeper " aber mit ein wenig Glück und Geschick vereiteln konnte.

Das 2:0 in der 28min. war leider wieder ein grober Abwehrfehler vorausgegangen bei dem Lolo über den Ball tritt und so dem Gegenspieler leichtes Spiel ließ.Das 3:0 leider das Abbild  des 2:0 nur das diesesmal Leon wegrutschte und Micha auch dort keine Chance hatte.

Aber unsere tollen Jungs liessen sich zu keiner Zeit hängen und waren immer bemüht wenigstens noch den Anschluss zu erzielen. Aber das Glück war nicht auf unserer Seite und so konnte nach einem tollem Solo eines RSV Spielers auch noch das 4:0 fallen.

Es war wie schon erwähnt ein tollesund auch faires  Fussballspiel beider Teams und eine entspannte Atmosphäre. Danke dafür !!! Das Spiel wurde übrigens toll vom Schiedsrichter Vitali Sidorenko geleitet.

Der RSV hat verdient aber ein wenig zu hoch gewonnen und wir die F1 vom SC Hainberg gratulieren der F1 vom RSV zum Staffelsieg und wünschen ihnen im Kreismeisterfinale viel Glück !!

24.05.2014

Zweiter Turnierspieltag für unsere F4

Heute ging es für unsere F4 nach Landwehrhagen zum 2. Spieltag. Spieler, Trainer und Eltern waren hochmotiviert heute mal mehr Punkte als letztes mal mit nach Hause zu nehmen.

Im ersten Spiel ging es gegen die JSG Staufenberg 2. Obwohl wir die eindeutig besseren Chancen hatten blieb es bei einem 0:0, da uns einfach das Glück im Abschluss fehlte. Besonders unglücklich war der Pfostenschuss von Fabi.

Mit nur einem Spiel Pause ging es dann gegen die dritte Mannschaft der JSG Staufenberg. Gleich mit dem ersten Angriff gingen wir durch Fabi mit 1:0 in Führung. Auch dieses Spiel verlief eher einseitig, sodass unser Torwart Titus kaum was zu tun bekam. Am Ende konnten wir das Spiel mit einem 4:1 gewinnen. Zwei weitere Tore schoss Fabi, eins Emil.

Wieder mit nur einem Spiel Pause hieß der Gegner nun JSG Leine-Friedland 2. Gegen diese Mannschaft konnte man am letzten Spieltag mit einem 1:0 gewinnen. Auch diesmal gingen wir durch Fabi schnell in Führung. Doch durch eine kleine Unaufmerksamkeit der Abwehr, die die Gegner gut ausnutzen und auf einmal ganz allein vor unserem Tor standen, stand es 1:1. Weiter gute Chancen unserseits wurden nicht genutzt. Bis Oscar kam! Der bekam einen wunderschönen Pass von Emil und versenkte den Ball dann im gegnerischen Tor. Mit einem 2:1 für unsere F4 ging das Spiel zu Ende.

Als letztes Stand die SVG Göttingen 3 auf dem Programm. Am letzten Spieltag konnte man nicht so gut mithalten. Heute sah das ganz anderes aus. Zuerst kamen wir in den Rückstand, nachdem die SVG schön kombinierte und den Ball ins lange Eck einschlugen ließ, sodass Titus keine Chance hatte. Trotzdem kämpften wir weiter und standen dann auch gut. Und dann kam Kaja! Kaja schnappt sich den Ball in der Abwehr, läuft die rechte Außenlinie lang, lässt 2-3 Gegner aussteigen und  versenkt den Ball dann unhaltbar im Tor. Nun stand es 1:1 und die Partie hätte nicht spannender verlaufen können. Auf beiden Seiten gab es Torchancen. Doch Titus hielt alles was auf sein Tor kam. Leider konnten wir auch kein Tor mehr erzielen. Aber das macht gar nichts. Das 1:1 gegen die SVG fühlte sich wie ein Sieg an, nachdem man vor zwei Woche noch mit 0:5 unterging.

Am Ende des Spieltages fuhren wir dann alle glücklich und stolz nach Hause. Schließlich wurde kein einziges Spiel verloren, sondern man holte nur Punkte. Nach so einem tollen Spieltag darf man der Trainerin auch mal Hasenohren auf dem Foto verpassen ;-)

Es spielten: Titus (Tor), Kaja, Leon, Anthony, Eric H., Erik G., Oscar, Emil und Fabi

10.05.2014

Erster Turnierspieltag für unsere F4

Heute ging es für unsere F4 zum ersten Turnierspieltag nach Hann. Münden. Insgesamt standen drei Spiele auf dem Programm für den heutigen Tag.

Gleich im ersten Spiel ging es gegen die JSG Leine-Friedland 2 gut los für unsere F4. Man hatte zahlreiche Torchancen, die man leider nicht nutze. Doch irgendwann konnte Fabi dann doch noch das 1:0 für den SC Hainberg erzielen. Emil, der heute für Titus im Tor stand, hatte so gut wie gar nichts zu tun.

Im zweiten Spiel gegen den SVG Göttingen 3 konnte man sich leider nicht so behaupten. Es war eher ein Spiel der Abwehrarbeit, da die SVG echt super spielten, sich gut verteilten und toll kombinierten. Obwohl Emil hielt was es zu halten gab, musste man sich mit einer 0:5 Niederlage zufrieden geben.

Mit neuer Motivation ging es im letzten Spiel des Tages gegen den ebenfalls starken 1. FC Werder Münden 2. Lange konnte man gut mitspielen und hielt das 0:0. Dann ließ man einen der Gegner unbedrängt schießen, der den Ball in der linken oberen Ecke einschlagen ließ – keine Chance für Emil. Doch man kämpfte weiter und suchte die Zweikämpfe. Unglücklicherweise schoss einer der Werder Münder einen unseren Spieler vor unserem Tor an, sodass der Ball in Tor ging. Schlussendlich verlor man das Spiel unglücklich mit 0:2.

Trotz der zwei Niederlagen haben die Kinder tollen Fußball gespielt und füreinander gekämpft. Nächsten Spieltag nahm man sich vor genauso kämpferisch aufzutreten, dabei aber nicht das Tore schießen zu vergessen ;-)

Es spielten: Emil (Tor), Alan, Nino, Eric H., Anthony, Erik G., Oscar, Fabian und Stine

10.05.2014

F1 gewinnt souverän mit 6:1 gegen den SC Weende

(lw) Ohne Regen konnte heute unser Spiel gegen den SC Weende stattfinden und unsere " Männers" waren top motiviert und wurden verstärkt durch Niklas aus der F3 ,der durch seinen tollen Einsatz im Training und auch als absoluter Leistungsträger der F3 es sich verdiente mal zwei Klassen höher hineinzuschnuppern.

Das Spiel ging los und wir legten los wie die Feuerwehr. Es konnten viele Chancen ,angetrieben vom überragenden Kapitän Frieder; herausgespielt werden.Doch zu Anfang sollte es noch nicht sein mit dem Führungstreffer und die ein oder andere gute Chance wurde ausgelassen.

In der 8min war es dann aber soweit und Frieder konnte nach einer Ecke von Perrin und einigem Gewühl im Strafraum den Ball im Tor versenken. Weende hielt körperlich gut dagegen konnten aber in der ersten Halbzeit nur selten vor unser Tor kommen, da immerwieder ein Spieler aus der Abwehr ( Lolo oder Leon ) den Ball klären konnte.In der 11min konnte Mayhar eine Ecke von Perrin entscheidend zum 2:0 abfälschen. Wir kombinierten teilweise gut über die Aussenpositionen und kamen immer wieder zu guten Chancen.

Das 3:0 erzielte Frieder mit tollem Weitschuss der am Innenpfosten einschlug wie eine Rakete ( 16min). Das 4:0 erzielte kurz darauf Maxi nachdem er dem Ball gut nachging , um ihn dann am Torwart vorbeizuspitzeln(18min).

Halbzeit !!!

In der zweiten Halbzeit haben wir dann aber leider etwas den Faden verloren und die nie nachlassenden starken Weender konnten einige gute Chancen erarbeiten und Micha konnte sich das ein oder andere mal gut in Szene setzen im Tor. Wir kamen immerwieder zu guten Konterchancen , die zunächst aber noch sträflich vergeben wurden.

In der 31min konnte Maxi aber endlich einen nutzen nach gutem Zuspiel von Perrin über links. Doch leider konnten die Weender einen Abwehrfehler zum 5:1 nutzen ( 33min).Louis erzielte noch ein Wembley Tor. Und der unermüdlich rackernde Perrin konnte nach toller Kombination von Felix und Frieder mit links und etwas Glück, den 6:1 Endstand( 40min).

gespielt haben : Michael Neff, Leon Gottfried,Lorenz Haubrock,Felix Feuerstein,Niklas Wöhrle,Mayhar Nekuinia,Maxi Köhler,Perrin Willmann,Louis Fuchs und Frieder Behrendt.