F-Jugend

Alle F-Jugend Mannschaften des SC-Hainberg

F1-Jugend

F2-Jugend

F3-Jugend

22.07.2014

SC Hainberg Spieler stellen sich HSV Trainern in Nordhausen

Vor kurzem war es soweit und drei Hainberger Jungs ( Balin aus der G Jugend, Perrin aus der F Jugend und Robin aus der E Jugend ) sowie unser Freund Jannick von der JSG Gleichen machten sich auf den Weg nach Nordhausen um am HSV Jugendcamp teilzunehmen. Bei typisch Hamburger Wetter ging es am Samstag los und 72 Kinder aus Thüringen,Sachsen,Bayern und unsere Jungs aus Niedersachsen machten sich auf um viele neue Eindrücke zu gewinnen und ihr fussballerisches Potenzial weiter zu verbessern.

Bei all dem Spass ,den die Kinder haben sollen, setzen die Trainer aber auch viel Wert auf Disziplin und ermahnen durchaus auch ,wenn es mal droht aus dem Ruder zu laufen. Die Trainer allesamt mind. B Lizenz  und ehemalige Profis waren stets engagiert und immer zu Spässen aufgelegt ohne dabei den Blick auf das Wesentliche zu verlieren.

Für Stefan und mich als Trainer gab es wieder viele neue Anregungen für unser eigenes Training und das schönste war es ...einfach mal Papa sein am Spielfeldrand:)

Die Kinder hatten wirklich viel Spass und unsere Jungs waren wirklich in ihren Altersklassen  die technisch mit am stärksten ( so schlecht kann unser Training wohl nicht sein ).Balin der Jüngste aller Teilnehmer machte es wirklich toll und will unbedingt wieder an einem Camp teilnehmen ( man durfte mit 6Jahren teilnehmen).

Wir freuen uns schon riesig auf das Camp mit dem BVB oben am Hainberg !!!

Auf dem Foto sind unsere Jungs ( v.l. am Trainer hängend Jannik,vorne links Balin,Perrin,Robin und ein neuer Freund aus Nordhausen) mit den Trainern der HSV Schule.

19.07.2014

3. Platz beim JSG Nörten Traditionsturnier

Heute nahm die F4-Mannschaft des Sc Hainberg am Traditionsturnier der JSG Nörten in Bishausen teil. In der Mittagshitze bei 35+ Grad trafen sich 7 Mannschaften um den Turniersieger im Modus  Jeder gegen Jeden zu ermitteln.

Im ersten Spiel ging es gegen den FC Grone. Die Chancen für uns waren da, leider traf Fabi die Latte. Nach einem Angriff der Groner, hielt Titus den Ball mit einer Glanzparade klar vor der Linie. Trotzdem entschied der Schiedsrichter auf Tor für die Groner, was das Team für den Rest der Spiels sehr verunsicherte. Zwar konnte Emil nochmal ein Tor erzielen, aber insgesamt verlor man das Spiel mit 3:1.

Nach einer kurzen Trinkpause ging es gegen den FC Auetal. Wieder spielten man gut nach vorne zu den Stürmern Fabi und Emil. Wieder traf Fabi den Pfosten oft. Aber irgendwann konnte er den Ball dann doch einmal im Tor unterbringen. Wir gewannen das Spiel mit 1:0.

Weiter ging es gegen die JSG Altes Amt. In diesem Spiel war man klar spielbestimmend, konnte den Ball aber wieder nicht so oft im Tor unterbringen, wie es Chancen gab. Schließlich gelang Fabi dann doch noch das 1:0, was wir auch bis zum Ende des Spiels hielten.

Als nächstes ging es gegen einer der Gastgebermannschaften JSG Nörten 2. Durch einen Abwehrfehler ging man kurz nach Anpfiff 1:0 in Rückstand. Doch die Mannschaft blieb konzentriert und Fabi machte seine zwei Buden, sodass wir am Ende 2:1 gewannen.

Im vorletzten Spiel ging es gegen unsere Rivalen SVG Göttingen. Zum allerersten Mal konnte man gegen diese durch Fabi mit 1:0 in Führung gehen. Leider freute man sich zu früh, wurde unkonzentrierter und man merkte auch, dass das Spielen bei diesem Wetter sehr anstrengend war. Letztendlich verlor man das Spiel 2:1.

Im letzten Spiel ging es gegen die Gastgeber JSG Nörten 1.  Dieses Spiel endete 2:2, da die JSG die langen Abschläge ihres Torwartes gut nutze. Diese gingen bis vors Tor von Titus, wo einer der Nörtener stand und nur noch alleine gegen Titus war. Aber auch wir spielten unsere Stärken aus und Fabi konnte wieder 2 Tore erzielen.

Am Ende landete wir auf den 3. Platz hinter der SVG Göttingen und JSG Nörten 1. Jedes der Kinder bekam einen Pokal und durften für ihre tolle Leistung und ihr Durchhaltevermögen bei  so einem Wetter zu spielen, die Trainerin mit Wassereimern klitschnass machen ;-) Ein großes Dankeschön auch an dieser Stelle nochmal an die JSG Nörten, die ein tolles Turnier veranstalteten! Kinder, Eltern sowie Trainer hatten ihren Spaß J Auch nochmal großen Respekt an die Kinder, bei so einem Wetter so stark aufzuspielen!

Es spielten: Titus (der super gehalten hat!), Diljan, Anthony, Daniel, Jasper, Erik, Oscar, Fabian, Emil und Fabi.

23.06.2014

F3 wird Vizemeister

Am Samstag wollte unsere F3 die Mission Meisterschaft angehen und musste leider gleich im ersten Spiel eine unverdiente und unglückliche 1:2 Niederlage gegen Gleichen einstecken, bei dem wir zwar spielbestimmend aber im Abschluss zu schwach waren ( Raphael, Niklas, Silas,Silas vergaben beste Chancen ) und so konnte Gleichen mit nur zwei unhaltbaren Torschüssen , die durch individuelle Fehler zustande kamen , den Sieg einfahren.Unseren Anschlusstreffer erzielte Tjade mit einem schönen Schuss ins lange Eck.

So gab es eine saftige Ansprache für die Jungs, die aber sofort die Ärmel hochkrempelten und es im Spiel gegen Nesselröden umsetzten. Wir domienierten nach belieben und es wurde eine Chance nach der anderen herausgespielt. Und endlich wurde mal richtig klasse kombiniert !!! Manchmal wissen die Männers gar nicht was sie so alles können ( wenn das träumen zwischendurch nicht wäre;))!!

Das 1:0 erzielte Niklas nach Traumkombination mit Karl und dem wahnsinns tödlichen Pass von Silas Rittstieg.

Karl legte mit einem Knaller das 2:0 nach. Jedes Tor wurde sehr ansehnlich herausgespielt und auch wenn Pässe mal nicht angekommen sind ist es klasse, das es versucht wird und der Mitspieler gesehen wurde. Raphael arbeitete hart im Sturm ...war aber leider sehr glücklos im Abschluss ( aber auch hier ist wichtig....das er sich die Chancen gut erarbeitet hat ). Das 3:0 erzielte Silas Rittstieg und Niklas nach Vorlage von Keanu das 4:0.

Die Abwehr um Tjade und Silas Ostrinsky stand sicher. Und unserer Super Torwart Börre hatte mal gar nichts zu tun.

Den Schlusspunkt setzte wieder Karl, der zum 5:0 einnetzte ( sehr zur Freude der stolzen Mama :)).

Im letzten Spiel ging es nun um die Meisterschaft gegen Obere Garte. Wir mussten gewinnen um Meister zu werden und Obere Garte reichte ein Remis. Wir kamen gut ins Spiel und konnten uns Chancen erarbeiten aber auch da ist die mangelnde Chancenverwertung ( Raphael, Julius , Roschan) wieder im Weg gewesen. Obere Garte hatte einen starken Spieler der durch Weitschüsse für Gefahr sorgte. Aber Börre im Tor war gewohnt sicher !! Dann ein langer Pass von Silas Ostrinsky auf Raphael der mit einem unwiederstehlichem Solo zum 1:0 einschoss.Und liebe Leute, ich sage euch das war der schönste Torjubel den ich gesehen habe :) ( Brasilianer/Kolumbianer halt mit dem feurigen Temperament eines Deutschen;) )

Doch leider konnte wir den Sack nicht zu machen und vergaben weiterhin beste Möglichkeiten. Und wie der Fussball mal so ist , konnte Obere Garte kurz vor Schluss noch den mehr als glücklichen Ausgleich erzielen, nachdem ein Spieler ohne Not über den Ball trat.

Glückwunsch an Obere Garte zur Meisterschaft !!!

 

Und ein ganz besonderes Lob an unsere Jungs, die ein toller und verdienter Vizemeister sind in der Gruppe der besten 2. Kreisklassisten.Auf dem Foto sind übrigens die Kids mit unseren tollen Fanclub !!!

gespielt haben:Börre, Silas O. , Silas R., Keanu,Julius,Karl,Raphael, Tjade, Roschan,Mathis,Niklas

21.06.2014

Erfolgreicher dritter und letzter Spieltag für unsere F4

Heute ging es für unsere F4 zum dritten und letzten Spieltag nach Groß Schneen.  Die Motivation stimmte: Alle wollten nochmal alles geben um den einen anderen Platz in der Abschlusstabelle nochmal gut zumachen.

Im ersten Spiel ging es gegen den 1.FC Werder Münden 2, gegen die man sich im Hinspiel noch mit einer 2:0 Niederlage zufrieden geben musste. Aber die Kids haben in dem Monat nochmal viel und hart trainiert – und das sah man auch im Spiel. Man ging schnell mit einem 1:0 durch Emil in Führung. Man erspielte sich auch weiter gute Chance, konnte die aber nicht im gegnerischen Kasten unterbringen. Leider fing man sich kurz vor Schluss noch den 1:1 Ausgleich nach einer gegnerischen Ecke, bei dem der Spieler den Ball direkt in unser Tor schoss. Eigentlich hätte das Tor gar nicht zählen dürfen, da sich der Spieler den Ball viel zu weit von dem eigentlichen Eckpunkt weglegte. Das Spiel ging auch mit einem 1:1 aus, was uns ein wenig ärgerte, da man eigentlich die größeren Chancen hatten und das Gegentor eigentlich nicht hätte zählen dürfen.

Im zweiten Spiel hieß der Gegner JSG Staufenberg 2. Im Hinspiel ging man damals mit einem 0:0 auseinander, da wir im Abschluss des Öfteren Pech hatten. Auch heute konnte man nicht alle Torchancen verwerten, aber man holte die drei Punkte. Nach 12min Spielzeit hieß es für den SC Hainberg 2:0. Beide Tore schoss Fabi. Das eine nach einer schönen Vorlage von Oscar, der den Ball im gegnerischen Strafraum eroberte und dann abspielte, das andere nach einem kurzen Solo von Fabi.

Mit einem Spiel Pause ging es dann im allerletzten Spiel gegen die JSG Staufenberg 3.  Alle Kräfte wurden nochmal mobilisiert um ein schönen Spiel zu gestalten – und wie schön das war! Schnell ging man mit 1:0 in Führung. Das Tor schoss Emil nach einer Vorlage von Fabi. Nach den 12min Spielzeit hieß der Spielstand 5:0 für den SC Hainberg. Zwei weitere Tore machte Emil, die restlichen zwei sein Sturmpartner Fabi. Das wir auch aus diesem Spiel wieder mit null Gegentore hinaus gingen, lag vor allem an dem frühstörenden Mittelfeld mit Kaja, Oscar und Erik G. , der standfesten Abwehr mit Anthony, Stine und Eric H. und dem gut aufgelegten Torwart Titus der alles weitere hielt.

Nach allen drei Spieltagen haben wir nun 18 Punkte auf dem Konto, 16 Tore geschossen und 11 Gegentore bekommen und belegen in der Gesamttabelle, mit dem 1. FC Werder Münden 2 punktgleich, den dritten Platz, da diese noch ein besseres Torverhältnis haben.

Hätte der Schiedsrichter regelkonform das Tor der Werder Münder im ersten Spiel nicht gegeben, wäre die Partie vielleicht anders ausgegangen und wir hätten vielleicht den zweiten Platz am Ende belegt.

Nichtsdestotrotz war es ein toller Spieltag von unseren Nachwuchskickern, die nun schon den zweiten Spieltag hintereinander kein Spiel verloren! Macht weiter so!

Es spielten: Titus (Tor), Eric H., Anthony, Stine, Kaja, Erik G., Oscar, Fabi und Emil

14.06.2014

F1 nach 8:1 gegen Weende Vizemeister der Kreisliga

Keeper Michael voll konzentriert

Am Freitag ging es zu unserem letzten offiziellen Spiel als F Jugend gegen den SC Weende.

Wir begannen wie die Feuerwehr und spielten in den ersten drei Minuten vier super Chancen heraus. Nur allein die Chancenverwertung war wieder nicht ausreichend und so kam es wie so oft , das wir absolut unnötig durch gleich mehrere Abwehrpatzer das Gegentor kassierten in der 5min.. Aber im Gegensatz zu früher  lassen die Jungs die Köpfe nicht hängen und spielten einfach weiter. Und mit voller Stolz kann ich sagen, das der Kombinationsfussball wirklich sehenswert ist und so Chancen im Minutentakt zusatende kamen. So konnte Maxi (9min) das 1:1 nach toller Kombination über Mahyar,Frieder und Perrin im Mittelfeld erzielen.Und so ging es munter weiter. Maxi legte das zweite Tor nach in der 11.Minute. Dann kam das wohl schönste Tor des Tages bei dem Tom aus der F2 ( der sehr sehr spontan aushalf) den Ball auf den Flügel auf Perrin spielte, der nach innen zieht und mit links mustergültig auf Louis flankte, der mit geschickter Körpertäuschung den Torwart in die falsche Ecke schickte und den Ball zum 3:1 einschoss( 12min).Ein Tor wie aus dem Lehrbuch. Super !!!!!!!!

Das 4:1 erzielte Perrin ( 16min) nach toller Vorarbeit von Louis und Lolo. Lolo der eigentlich in der Abwehr spielte konnte immerwieder gefährlich nach vorne stossen , mit dem ruhigen Gewissen das unser Abwehrchef Leon hinten alles im Griff hat. Micha (siehe Bild ) im Tor hatte sehr wenig zu tun und wenn was kam war er zur Stelle.

Den 5:1 Pausenstand erzielte Frieder mit einem fulminanten Schuss ins Eck ( 18min).

Nun hiess es in der zweiten Halbzeit konzentriert zu bleiben und weiter so schön zu kombinieren. Hinten liessen wir fast nichts mehr zu in der zweiten Halbzeit ( es sei denn wir waren mal kurz unkonzentriert ) und vorne lief Angriff auf Angriff.

Das 6:1 erzielte in der 22min Perrin auch wieder nach toller Kombination über Frieder unserem Chef auf dem Platz und Tom, der sich nahtlos in die Mannschaft einfügte und stets gefährlich war.

In der 28min konnte Louis noch auf 7:1 nach tollem Querpass erhöhen, durch einen Schuss in den Winkel.

Und auch dann spielten wir weiter Fussball und liessen Ball wie Gegner laufen. Nur einzig und allein die Chancenverwertung war nicht genügend.

Den Endstand konnte dann Tom erzielen nach einem tollen Solo, der den langen Abschlag zum 8:1 von Micha nutze in der 35min.

 

Wir sind hinter dem RSV 05 verdienter Vizemeister in der Kreisliga sowie in der Halle bei den Kreismeisterschaften. Das ist mit dem Konzept wie wir trainieren  und arbeiten ein toller Erfolg auf das ich unfassbar stolz bin.

gespielt haben:

Micha,Leon,Lorenz, Mahyar,Perrin,Frieder,Tom,Maxi

 

 

14.06.2014

F3 bei Rosdorfer Pfingstturnier mit viel Pech aber noch mehr Spaß :)!!!

Alle Männers schafften das DFB Schnupperabzeichen in Gold

Bei herrlichem Wetter folgten wir der Einladung der F Jugend der JFV Rosdorf um ihrem Trainer Rene Wolff.

An diesem Tag ging es vorrangig ( aber irgendwie auch immer ;)) um Spass und als besonderes Highlight konnten alle Kinder ( auch Geschwister ) das DFB Schnupperabzeichen sowie später das "normale" DFB Fussballabzeichen versuchen.

Langeweile war also nicht angesagt ( und der Spielplan war auch gut gewählt , so das nicht allzu lange Pausen entstanden ).

Unser erstes Spiel gegen die zweite Mannschaft von Rosdorf war ein rasantes und abwechslungsreiches Spiel , bei dem wir zwar die besseren Chancen hatten aber Rosdorf vor allem durch ihren bärenstarken blonden Stürmer stets für Unruhe in unserer Abwehr sorgten. So kam es auch , das der besagte mit einem Hammerschuss unseren Keeper Börre alias " Die Maschine " überwinden konnte.

Doch zum Glück und absolut verdient konnte Keanu ( gegen seine Schulkameraden ) nach guter Flanke von Raphael zum 1:1 ausgleichen. Ein gutes Spiel beider Teams und ein guter Start ins Turnier.

Das zweite Spiel gegen die dritte Mannschaft von Rosdorf  konnten wir klar und in dem Ergebnis eigentlich zu niedrig mit 3:0 gewinnen ,durch einen Lupenreinen Hattrick von Silas.Die Abwehr um Paul und Niklas stand sehr sicher.Hier muss aber auch nochmal Rosdorf erwähnt werden , die stets fair spielten und zu keiner Zeit aufgaben.

Im dritten Spiel gegen Hardegsen ging es für uns nun darum ins Halbfinale einzuziehen. Ein Unentschieden würde uns da schon reichen. Aber leider waren unsere Jungs vorher schon ein wenig geblendet vom Sieg vorher und vergaben Torchance um Torchance, so das Hardegsen unfassbar glücklich mit einem Torschuss 2:1 gewinnen konnte. Raphael ,Julius,Lolo ,Mahyar und Silas vergaben ein Ding nach dem anderen und selbst das leere Tor wurde aus 3m nicht getroffen. So konnte Hardegsen nach Abwehrfehler mit 1:0 in Führung gehen. Silas konnte aber schnell ausgleichen. Dann noch einmal Latte und zweimal Pfosten und dann kam die Ecke für Hardegsen mit einem unfassbaren Eigentor von ...;).

Nach einer klaren Ansage waren wir eigentlich als stärkstes Team der Gruppe nur in der Platzierungsrunde und so ging es darum diese mit dem nötigen Ernst anzugehen.

Als erstes spielten wir gegen Staufenberg und auch da gingen wir durch einen unnötigen Abwehrfehler mit 1:0 in Rückstand . Aber alle im Team kämpften für den anderen und so gelang es Julius den hochverdienten Ausgleich zu erzielen. Weitere gute Chancen wurden schön herausgespielt aber leider meist vom starken Keeper vereitelt. So blieb es beim 1:1. Im letzten Spiel ging es wieder gegen die dritte Mannschaft von Rosdorf. Diese waren diesmal deutlich besser eingestellt und machten es uns schwerer Torchancen zu erarbeiten ( zumindest die ersten 5min ). Die zwei guten Rosdorfer Chancen konnte Börre klasse klären und seine Abschläge sorgten stets für Torgefahr. Im Laufe des Spiels kamen wir aber besser rein und erspielten uns wieder reihenweise Chancen doch nur Raphael konnte ein sehr schönes Tor erzielen ( und sein Torjubel war ebenso schön ). Leider wurden wir aufgrund des schlechteren Torverhältnis nur sechster. Aber ganz ehrlich ich war absolut happy vom Spiel, von dem Auftreten als Mannschaft, der Freude, der entspannten Eltern und dem toll organiserten Turnier. es waren alles tolle und faire Spiele und es war absolute Werbung für den entspannten Jugendfussball. Gewonnen hat übrigens Lindenberg/Adelebsen im 7m schiessen gegen Rosdorf 1.

Alle Kinder unserer Truppe schafften das DFB Schupperabzeichen in Gold. Super Männers !!!!

Danke nochmals an Rene Wolff ,den tollen Helfern (Eltern) und allen Beteiligten Trainern und vor allen Kindern !!! Ich hoffe wir sehen uns nächstes Jahr wieder !!!

gespielt haben:Börre,Niklas,Mathis,Paul;Mahyar,Lolo,Silas,Keanu,Raphael und Julius

30.05.2014

F1 gewinnt gegen die SG Lenglern/Harste mit 2:1

Im Wochenspiel ( wir mussten aufgrund vieler Ausfälle verschieben...danke dafür an Lenglern /Harste ) konnten wir nach spannenden und intensiven 40min mit 2:1 gegen einen sehr starken Gegner aus Lenglern/Harste gewinnen.

Die Partie startete mit einem Paukenschlag als die Gäste, nach einem Stellungsfehler, in der 3min durch ihren Stürmer in Führung gehen konnten.

Da hieß es erstmal durchatmen , Mund abputzen und weiterspielen. Unsere Männers fingen sich aber sehr schnell und es wurde recht gut kombiniert. in der 8min setzte Perrin sich im Laufduell mit dem Ball durch und der starke Lenglerner Keeper ( der sich das Quäntchen Glück auch manchmal auf seiner Seite hatte) konnte den Ball gerade noch so abwehren.

Solche Szenen gab es dann noch viermal in der ersten Hälfte als unsere Jungs freistehend vor dem Torwart nicht platziert genug abschlossen und es so dem Torwart " leicht " machten die Bälle abzuwehren.

Unsere  Abwehr brachte immer wieder ein Bein dazwischen bei den Torschüssen der Gäste, so dass Michael nicht allzuviel zu tun bekam.Zur Pause müssten wir eigentlich klar führen doch es stand 1:0 für eine stark und verbissen um jeden cm kämpfende Gästemannschaft.

Die Jungs bekamen die Anweisung weiter konzentriert zu spielen und im Abschluss endlich das " Ding" reinzumachen.

Das klappte erstmal nicht und das Spiel wurde von zwei starken Mittelfeldreihen geprägt. Wir kamen immerwieder zu sehr klaren Torchancen, doch wie in der ersten Hälfte konnte der Gästekeeper diese vereiteln oder sie gingen knapp am Tor vorbei.Bis zur 29min. als Perrin nach Vorarbeit vom quirligen Maxi und Louis das 1:1 erzielen konnte.

Der Bann war gebrochen und Lenglern/Harste kämpfte weiter, wobei wir weiterhin die klareren Chancen hatten und noch nicht nutzen konnten.

Dann kam der grosse Auftritt unseres Kapitäns und Mittelfeldstrategen Frieder ( siehe Bild), der nach fantastischem Solo uneigennützigauf Maxi abspielte , der den Ball fast in den Winkel hämmerte (36min) .Der Jubel war riesig und wir konnten somit das Spiel noch drehen.

Grossen Respekt auch an die Leistung von Lenglern/Harste, die Kompakt als Team mit einigen sehr starken Einzelspielern ein tolles und intensives Spiel lieferten.

gespielt haben: Michael,Leon,Lorenz,Louis,Felix,Maximilian,Perrin,Frieder und Mayhar

26.05.2014

F3 holt 3 Siege und 1 Remis beim zweiten Turnierspieltag

Am Samstag hatte unsere F3 ihren zweiten Turnierspieltag ( 4 Spiele an einem Tag a 15min ). Am ersten Spieltag merkte man das ein Torjäger fehlte und man nur 1 Sieg 1 Remis bei 2 Niederlagen und einem Torverhältnis von 3:4 Toren einfahren konnte. In der Gruppe sind nur die besten 2 Kreisklassisten vertreten und so ist es eine relativ ausgeglichene Gruppe.

Am zweiten Spieltag wollten unsere Jungs es besser machen und gingen mit voller Elan in die Spiele.

Die ersten beiden Spiele konnten gegen die beiden starken Teams von Lengden ( 1:0 / Tor Raphael ) und Gleichen ( 3:1 / Tore : 2x Raphael und 1x Jeremias ) gewonnen werden und Robert war sehr angetan. Angeführt vom bärenstarken Börre im Tor und einen unermüdlich rackernden Niklas konnte sich das ganze Team steigern und die positiven Trainingseindrücke tragen immer mehr seine Früchte.Im dritten Spiel wurden wieder haufenweise Torchancen vergeben und so sprang nur ein 1:0 gegen Nesselröden heraus ( Tor : Silas )

Im letzten Spiel gegen Obere Garte wurde nicht mehr so konzentriert gespielt und der Gegner kam zu vielen Torchancen. Wir gingen dennoch mit 1:0 durch Raphael in Führung doch leider gelang Obere Garte noch der verdiente Ausgleich.

Somit sind wir auf den dritten Platz vorgerückt und nur 2 Pkt hinter dem ersten zurück. Die Meisterschaft ist also noch drin !! Also weiter so Jungs :)

Besonderes Lob erhielten Karl, Niklas und Börre....zudem Raphael als Vollstrecker.

Es spielten: Börre, Niklas, Karl,Jeremias,Julius, Rapahael, Roschan, Matthis,Paul, Silas und Tjaade