01.07.2014

Hainberger Sommerfest

Premiere lockt viele Besucher

(baba) In toller Atmosphäre feierte der SC Hainberg  am letzten Junisamstag erstmals sein Sommerfest zum Saisonabschluss. Die zahlreich erschienenen Vereinsmitglieder, aber auch viele  Gäste aus dem Umfeld  des SC konnten sich dabei von der Lebendigkeit und der Vielfältigkeit des SC Hainberg überzeugen. „Die Idee, die dahinter steht, ist, dass einerseits auch einmal Vereinsmitglieder, die sich aus dem alltäglichen Sportbetrieb nicht kennen, die Gelegenheit zum Austausch und zur Begegnung haben, andererseits aber auch Gäste einen Einblick gewinnen können, wie vielfältig und attraktiv das Angebot der Abteilungen des SC Hainberg ist“, so der Vorsitzende Jörg Lohse, einer der Initiatoren des Sommerfestes. Und entsprechend dieser Ausrichtung hielt der SC für seine großen und kleinen Gäste ein tolles und abwechslungsreiches Angebot bereit.

Ab 11:00 Uhr nahm das bunte Programm seinen Lauf: die Jugendmannschaften stellten sich den Gästen vor und hatten die Gelegenheit zum gemischten Spiel auf Kleinfeld. Auf dem Beachvolleyballplatz wurde im Sand gebaggert und gepritscht und in der Funsporthalle boten die Tischtennis- und die Badmintonabteilungen Interessierten die Möglichkeit sich sportlich zu betätigen.

Draußen vor der Halle kamen die kleinen Gäste in der eigens für sie bereitgestellten Hüpfburg voll auf ihre Kosten. Zudem hatte der Göttinger Tennis Club (GTC) kleine Tennisspielfelder aufgebaut und bot damit großen und kleinen Hainbergern die Gelegenheit zum Spiel mit Racket und Ball. Damit machten sie gleichzeitig auf die sich anbahnende Kooperation zwischen dem SC Hainberg und dem GTC aufmerksam (s. auch Artikel auf der Homepage).

Anhand von Stelltafeln konnten sich die Gäste über anstehende Projekte informieren. Besondere Aufmerksamkeit erweckte  dabei auch die Planungen des Kinderspielplatzes auf dem Zietengelände, für dessen Ausgestaltung  sich der SC über jede Spende freut. Apropos Spende: als überaus großzügig erwiesen sich  Paul, Anton und Janina Giese, die dem Jugendbereich zwei kleine Tore mit Netzen, einen Abstreuwagen  sowie eine verschieb- und variierbare Fünf-Personen- Freistoßmauer  im Wert von insgesamt ca. 2000€ spendierten.  Der herzliche Dank des SC Hainberg  geht an dieser Stelle an diese drei aber auch an den Spenden-Initiator Lothar Hädrich.

Wer über das Tragen von Vereinskleidung oder den Kauf von Fanartikeln  seine Identifikation mit dem SC zum Ausdruck bringen wollte, hatte am eigens dazu errichteten Stand, an dem verschiedene SC-Utensilien angeboten wurden, die Möglichkeit.

Auch für das leibliche Wohl war gesorgt: Mit Kaltgetränken und frisch Gegrilltem kümmerte sich wie gewohnt das freundliche Team von Clubhaus-Gastwirt Frank Jäger um die Gaumenfreuden der Gäste, diejenigen, die es etwas süßer mochten, belagerten das durch zahlreiche Kuchenspenden ermöglichte reichhaltige Kuchenbuffet – an dieser Stelle sei noch einmal allen Spender herzlich gedankt.

Ein wenig besorgt sah der eine oder andere Besucher gelegentlich Richtung Himmel, aber trotz angekündigten, aber zum Glück ausbleibenden Regens konnten alle Außenaktivitäten wie geplant durchgeführt werden. Am Nachmittag gab es dann weitere zahlreiche Höhepunkte. So fand z.B. in der Funsporthalle unter großem Applaus die Vorführung  der unter der Leitung von Mara Borchers auftretenden Tanz- und Fitnessgruppe statt und im Anschluss brachte Sambatida den zahlreich erschienenen Zuschauern mit rhythmischen Trommelklängen die Atmosphäre des WM-Gastgeberlandes Brasilien spürbar nahe.

Ein weiteres besonderes sportliches Schmankerl bot sich den Kickern des SC. Spieler aus den 2., 3. 4. Herrenmannschaft sowie aus der A-Jugend, die ein Mixturnier ausspielten. Generationen übergreifend spielten somit fünf bunt gemischte Mannschaften auf Kleinfeld jeweils gegeneinander  und die Zuschauer konnten sich an dem einen oder anderen schönen Spielzug erfreuen.  Dass hier ohne Schiedsrichter gespielt wurde, unterstrich den Spaßcharakter dieses Turniers – einzig Erfolgstrainer und Hackenkünstler Basti Zitscher hob sich durch das Tragen von Schienbeinschonern   von den anderen Kickern ab. Sein rustikaler Einsatz sollte sich lohnen, denn im Anschluss an das Turnier wurde dann der Siegermannschaft um Basti Zitscher in der Funsporthalle gratuliert. Darüber hinaus wurden von Jugendkoordinator Roman Müller und Fußballchef Jörg Lohse weitere Ehrungen vorgenommen. Inzwischen hatte es dann doch noch zu regnen angefangen, so dass das Sommerfest dann bei  Spanferkel und  WM Viertelfinalspiel in der Funsporthalle seinen gemütlichen und fröhlichen Ausklang fand.

Fazit: Ein tolles Sommerfest, bei dem für jeden etwas dabei war. Vielen Dank an dieser Stelle auch an die zahlreichen Helfer.

Sebastian Kloppmann



30.05.2014

Hainberger A- und B-Junioren bieten Talenten interessante Perspektiven

Testtrainingstage am 05. und 12. Juni

Generation Hainberg - Chancen für Spieler mit Teamgeist!

(rm)  Nach der erfolgreichen Saison 2013/2014 blicken die Hainberger A- und B-Junioren schon in Richtung neue Spielzeit und laden zu zwei Vorstellungsterminen für interessierte Kicker ein. Den Anfang machen am kommenden Donnerstag, 05. Juni um 19.00 Uhr die B-Junioren. Da der große Anteil des Teams altersbedingt in die A-Jugend aufrückt, sind viele Plätze im Kader für Talente aus Göttingen frei geworden. Das offene Training findet auf dem Hainberger Sportplatz in der Bertha-von-Suttner Straße 2.

„Es braucht wirklich niemand Hemmungen zu haben am Sichtungstraining teilzunehmen. Wir haben es bisher geschafft, bei den Spielern erstaunliche Leistungsentwicklungen zu erreichen und ihnen wieder viel Spaß an der schönsten Nebensache der Welt vermittelt“ sagt Dennis Erkner, der in seinem zweiten Jahr als B-Coach die drei Titel aus Vorjahr auf Kreisebene mit einem dritten Platz als Aufsteiger in der Bezirksliga veredelte.

Die frisch gekürten A-Junioren bieten den Jahrgängen 1996 und 1997 eine Woche später am Mittwoch, 11. Juni um 19 Uhr, sich für einen Platz im Landesliga-Kader vorzustellen. Trainer Olli Hille und Christian Dreher bleiben hier im vierten Jahr für die sportliche Leitung verantwortlich und freuen sich auf die Herausforderung Landesliga. Auch Spieler, die bereits die Schuhe an den Nagel gehängt haben, sind herzlich eingeladen", so Olli Hille, der mit Alexander Kern und Leo Pomper im letzten Jahr auf diesem Weg zwei Rohdiamanten wieder zum Einstieg ins aktive Fußballgeschäft bewegt hat.

„Durch die Erfolge der A—und B-Junioren sind wir in den letzten Jahren für viele Spieler interessant geworden“ freut sich Jugendkoordinator Roman Müller über die Entwicklung im oberen Juniorenbereich. Zudem habe sich herumgesprochen, so Müller weiter, dass wir perspektivisch Spieler für unseren Herrenbereich ausbilden und ihnen dort in der Bezirksliga sowie Kreisliga (2. Herren) hervorragende Einstiegmöglichkeiten in den Herrenbereich bieten.

Neben seinen motivierten und qualifizierten Trainern und den reizvollen Spielklassen setzen die Hainberger auf ihre Rahmenbedingungen: „Die regelmäßige, wenn auch jährlich neu zu beantragende Teilnahme am Sparkasse-VGH-Cup, ein Trainingslager in der Saisonvorbereitung, Teampräsentation im September sowie viele Turniere sind unsere Attraktionsfaktoren. Spieler und Familie fühlen sich in unserem familiären Verein wohl" wirbt Dennis Erkner für Verein und Mannschaften.

Um das Training vorab organisieren zu können, werden interessierte Kicker gebeten sich unter folgenden Kontakten anzumelden:

B-Junioren (1998/ 1999) bei Dennis Erkner unter 0176 /63630496 oder d.erkner@googlemail.com

A-Junioren (1996/ 1997) bei Christian Dreher unter 0172-2454383 oder spaghetti3385@googlemail.com



02.03.2014

Herbstferien Angebot beim SC Hainberg

Fußballhallencamp des SC Hainberg vom 27.10 - 31.10.14

Hallo liebe Hainberger Eltern und Kinder,

vom 27.10 - 31.10.14 täglich von 9 - 15:30 Uhr (Bringen möglich ab 8:30 Uhr) ein Hallenfussballcamp in der GSG Sporthalle für Jungen und Mädchen im Alter von 7 - 13 Jahren.

Wir bieten den Kindern intensives Fussball Training, Teamspiele, Ballschulung, Taktiktraining, Schwachfusstraining, Koordinations- sowie spielerisches Kraft- u. Konditionstraining, Abschlussturnier.Insgesamt also eine optimale Möglichkeit sich auf die Hallensaison  vorzubereiten.
Dazu bekommt jeder Teilnehmer/in eine Urkunde, eine komplette Trainingsausrüstung (Trikot,Hose, Stutzen) und jeden Tag kindgerechtes Mittagessen (DGE), Getränke und Obst.

Mitzubringen sind:

  • aktuelle Erreichbarkeitsnr.
  • Wechselsportdress
  • Fussballhallenschuhe
  • Sportbekleidung ( für die Mittagspause )
  • Schienbeinschoner
  • ggfs Duschsachen
  • Trinkflasche zum Nachfüllen

Anmeldung bis zum 01.08.2014 
aber ACHTUNGMaximal können nur 28 Kinder teilnehmen, deswegen meldet Euch schnellstmöglich an.

Kosten: 95€ je Kind (80€ für Geschwisterkind)

Anmeldung sowie Fragen und Details bei:

Lars Willmann - lars.willmann@sc-hainberg.de
Tel: 0551 5317470



02.02.2014

Dortmunder Fußballschule besucht den Hainberg

FUSSBALLCAMP in den Sommerferien IST AUSGEBUCHT

ACHTUNG - schon AUSGEBUCHT!!!

Hallo liebe Eltern und Kinder,

wir haben es geschafft und die borussia dortmund fussballschule zu uns zum sc hainberg geholt. das ganze wird in den sommerferien sein vom 01.09.14 - 05.09.14. das ganze startet morgens um 9h und abholen ist gegen 15h30. in dieser zeit heisst es pro tag 2 trainingseinheiten mit bvb jugendtrainern. essen und getränke sind in dem preis von 199euro enthalten ( eltern mit sozialcard können sicherlich mit unterstützung rechnen seitens der stadt,ansonsten bitte bei uns melden), sowie ein bvb trikot, bvb hose und bvb stutzen. dazu noch eine urkunde und medaille. das ganze soll dauerhaft jedes jahr einmal sein und ist eine riesensache für die kinder. anmelden kann man sich ab nächster woche über die bvb homepage. man sollte sich schnell entscheiden , da die plätze sehr schnell voll sein werden und wir darauf keinen grossen einfluss haben ,abgesehen davon das ihr davon vor den anderen kindern erfahrt und euch schnell anmelden könnt.sobald ich es online sehe werde ich euch kurz per mail anschreiben.ihr habt demnach das we zeit zu überlegen ( natürlich auch späteraber da kann es vielleicht auch zu spät sein ). das camp ist füt kinder im alter von 7-13 jahre.aber ihr könnt euch vorab ja schon mal auf der bvb homepage schlau machen;).liebe trainer die ich auch hier angeschrieben habe.gebt diese mail bitte auch an eure eltern weiter,damit möglichst viele hainberger dabei sind. die gösf wird es wohl auch ins ferienprogramm mit aufnehmen , da wir eine kooperation mit ihnen haben.

Liebe Grüsse

Lars Willmann



1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9
Veranstaltungskalender
Mitglied werden
Clubhaus SC Hainberg

Unsere Website verwendet Cookies um eine bestmögliche Bereitstellung unserer Dienste zu ermöglichen. Mit der Nutzung unserer Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir diese verwenden. Weitere Infos finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.