D4-Jugend

Saison 2016 / 2017

13.08.2016

Die Offensive gewinnt Spiele, die Defensive Meisterschaften

Als wir am 13.08.2016 unser erstes Punktspiel auf dem für uns neuem 9er Feld antraten, konnte man wohl kaum mit den Veränderungen rechnen, die sich in dem letzten halben Jahr ergeben haben
Durch einige Absagen wie Omas 70er, über Nacht krank geworden und Namenstag des Meerschweinchens standen wir am Samstag Mittag dann also mit 9 Spielern da, ohne Wechselspieler und ohne echten Keeper. Erster Gedanke: klasse, volle Spielzeit für jeden. Auf einem größeren Feld als gewohnt und bei gefühlten 38 Grad im Schatten dann aber doch eine eher erschreckende Vorstellung, genau wie unser Abwehrverhalten beim (zum Glück einzigen ) Gegentor des Tages. Dank einer grandiosen Offensive konnte man das Spiel dennoch für die Farben des SC Hainbergs entscheiden.
Jetzt, ein halbes Jahr später, ein ganz anderes Bild:
Bei den zurückliegenden Trainingseinheiten zwischen 16 und 20 Spielerinnen und Spieler, bei Turnieren und Spielen konnte man ebenfalls aus dem Vollen schöpfen, sodass für die Hallenkreismeisterschaft sogar zwei Teams gemeldet wurden konnten.
In der Liga stellt man mit aktuell nur 3 (!) Gegentoren die beste Defensive, die maßgeblich daran Anteil hat, dass man abgesehen von einer Punkteteilung mit dem aktuellen Tabellenführer, alle Spiele für sich entscheiden konnte. Das Ziel ist definitiv aufbauend auf dieser guten Defensive, die kommenden Spiele fußballerisch zu kontrollieren und sich im Torabschluss weiter zu verbessern, um den Tabellenführer dann doch noch hinter sich zu lassen.
Ganz nach dem Motto "Die Offensive gewinnt Spiele, die Defensive Meisterschaften" eben.

  • 1
16.10.2021

D1 schnuppert am Sieg im Spitzenspiel

0:0 der guten Sorte beim Tabellenzweiten SC Göttingen 05

Körperbetont mit vielen Zweikämpfen; Leevi Gerberding nahm gegen die robusten Gastgeber jeden Zweikampf an

(jl) Mit einem torlosen Unentschieden beim Tabellenzweiten SC 05 Göttingen haben Hainbergs D1-Junioren ihre Tabellenführung in der Kreisliga verteidigt. Es war ein 0:0 der besseren Art mit packenden Zweikämpfen und guten Torhüterleistungen auf beiden Seiten.

Waren im ersten Durchgang die Spielanteile und Torchancen noch nahezu gleich verteilt, dominierten die Hainberger das Spiel nach der Pause. Gefährlich wurde es vor allem dann, wenn die Angiffe über die rechte Angriffsseite mit Geronimo Cuneo und Yann Lorenz liefen. Kein Kapital schlagen konnten die Gäste aus den vielen Freistößen nach robustem Einsteigen der Platzherren aus dem Halbfeld.

Am Ende konnten sich die 05er bei Keeper Jan Stehlik bedanken, dass sein Team einen Punkt am Maschpark behielt. Seion Gegenüber Jannis Chuchrak beahret sein Team vor er Pause vor einem Rückstand. Leevi Gerberding per Kopfn und Yann Lorenz kurz vor dem Abpfiff vergaben die besten Möglichkeiten der Hainberger. Mit 16 Punkten liegt das Team von Helmut Hobrecht und Luc Dettmar am Ende der Hinrunde drei Punkte vor den 05ern, die noch ein Nachholspiel absolvieren müssen.

31.10.2020

Umsetzung der neuen Corona-Verordnung ab Freitag, 30. Oktober

und Verschiebung der Mitgliederversammlung

Liebe Hainbergerinnen, liebe Hainberger,
zunächst einmal hoffe ich, dass Ihr sowie alle Eure Angehörigen und Freunde bisher gesund und auch sonst ohne große private, berufliche und wirtschaftliche Einschränkungen durch die Corona-Pandemie gekommen seid!

Bedanken möchte ich mich auch ausdrücklich bei allen Trainer*innen, Betreuer*innen, Spieler*innen und Eltern dafür, dass die bisherigen Coronabestimmungen in den vergangenen Monaten beim Sport befolgt worden sind und wir als Verein bisher noch keinen Coronafall im Verein zu beklagen hatten! Durch die am 28.10.2020 von der Bundesregierung und den Bundesländern beschlossenen „Lock-Down“- Bestimmungen ist ab Montag, 02.11. bis vorerst zum 30.11.2020 kein Sportbetrieb möglich. In dieser Zeit sind alle Sporteinrichtungen geschlossen!

In Anbetracht der immer noch steigenden Zahlen hat der Vorstand beschlossen, seinen Sport- und Trainingsbetrieb schon ab sofort einzustellen und die Sporträume im Vereinsgebäude, die Funsporthalle sowie die Gaststätte ab sofort zu schließen.

 

Eigentlich müssten wir in diesem Jahr auch noch die Jahreshauptversammlungmit der Wahl eines neuen Vorstandes durchführen. Da wir diese für den Verein wichtige Veranstaltung als Präsenzveranstaltung durchführen möchten, diese aber aufgrund der rasanten Entwicklung und der Rechtslage aber momentan absehbar nicht möglich ist, haben wir hat der Vorstand beschlossen, die Versammlung und die Wahl ins nächste Jahr 2021 zu verschieben! Der bisher gewählte Vorstand bleibt somit bis zur nächsten Mitgliederversammlung im Amt – dieses ist auch in unserer Satzung unter § 7, Absatz 4, Satz 2 geregelt (auch der Gesetzgeber hat unter § 5 des Gesetzes über Maßnahmen im Gesellschafts-, Genossenschafts- , Vereins-, Stiftungs- und Wohnungseigentumsrecht zur Bekämpfung der Auswirkungen der Covid-19- Pandemie dieses neu so bestimmt!). Ich bitte euch alle um Verständnis für diese Entscheidung und wünsche euch alles erdenklich Gute - vor allem bleibt gesund!

 

Viele liebe Grüße

 

Jörg Lohse, 1.Vorsitzender

Infos als PDF