A-Jugend SC Hainberg 1980 e.V.

Spielklasse: Bezirksliga Braunschweig - Süd

12.09.2021

Team A2 gewinnt zum Saisonauftakt

4:1-Ausswärtssieg in Osterode

Die neuformierte Hainberger A2, hier beim Drachenbootfahren in der Vorbereitung.

(jl) Hainbergs A2-Junioren sind erfolgreich in ihre Saison gestartet. Sie gewannen beim VFR Dostluk Osterode mit 4:1-Toren.

Vier Tage nach dem 0:9-Desaster im letzten Vorbereitungsspiel bei der JFV West präsentierten sich die Hainberger im Harz wacher und konzentrierter. Tim Klingebiel gelang per Linksschuss schon nach 9 Minuten die Führung. Die Gastgeber glichen 10 Minuten später etwas überraschend aus, denn Hainberg war das dominierende Team. Kapitän Arne Wedrins gelang kurze Zeit später nach einer Ecker aus kurzer Distanz per Kopf die erneute Führung. Torhüter Jonas Koch rettete die bei einem direkten Freistoß mit einer Glanzparade in die Pause.

Nach dem Wechsel erhöhte Ole Aschenbach mit feinem 17-Meter-Schuss schnell auf 3:1. Im Anschluss vergaben die Schützlinge von Jona Willms und Roman Müller zahlreiche Gelegenheiten zu weiteren Treffern. Zu oft fehlt die Präzision im Passspiel und Torabschluss. Daniel Petzke gelang 15 Minuten vor dem Ende per Einzelleistung der vierte Treffer.

Trotzdem war Trainer Roman Müller mit dem Auftreten neuformierten Mannschaft zufrieden. "Dafür, dass wir aus vier Teams Spieler neu zusammengeführt haben, machen die Jungs das gut. Das Spielerische wird sich über die Trainingsbeteiligung und die weiteren Spiele verbessern!".

Weiter geht es für die A2 am Sonntag, 11 Uhr mit einem Derby in Rosdorf, das mit etwas Pech beim JFV Eichsfeld 2 mit 1:2 unterlag. Erster Tabellenführer der Kreisliga, Staffel B ist die SVG, das die JSG Sparta/Weende/Croatia mit 10:1 besiegte.

Hier geht es zu Übersicht unter fussball.de

03.09.2021

A2 gewinnt Testspielauftakt in Barterode

Ole Aschenbach trifft beim 1:0-Sieg

Volle Konzentration der A2-Kicker bei den Worten ihres Trainers Jona Willms

(rm) Mit einem 1.0-Sieg beim FC Lindenberg-Adelebsen-Barterode ist die A2 in die Testspiele gestartet. Auf dem harten Boden in Barterode zeigte die Mannschaft von Trainer Jona Willms eine ansprechende Leistung. Über weite Strecken war sie das spielbestimmenden Team. "Jeder der 16 Spieler war konzentriert und es war ein Auftritt als Mannschaft" meinte Jona Willms.

Der entscheidende Treffer gelang Ole Aschenbach (nach zwei jahren Torabstinenz) 10 Minuten vor dem Ende mit einem sehenswerten Distanzschuss. Bis dahin hatten die Hainberger eine Reihe von Chancen ausgelassen. Erstmals ging die A2 in ihren neuen Trikots mit dem Sparkassen-Schriftzug anden Start.

Nächster Testgegner ist die JSG Hoher Hagen am Samstag in Dransfeld. Anpfiffist um 15:00 Uhr