E3-Jugend SC Hainberg 1980 e.V.

Spielklasse: 2. Kreisklasse

hinten (v.l.): Börre Fischer, Kaja von Eynatten, Silas Ostrinsky, Sönke Bodenhagen, Tjade Keydel, Silas Rittstieg, Julius Jung

vorn v.l.: Mathis Wöhrle, Jeremias Klaasen, Roshan Doshiri, Raphael Castaneda, Niklas Wöhrle

Nicht im Bild: Trainerin Alina Hanson , Trainer Robert Kerl, Nils Hilbert, Karl Kramm, Paul Bergen

Seit Januar 2017 bin ich bei den Mannschaften E3 und E4 als Trainer. Wir trainieren am Diesntags von 16:40 bis 17:30 Uhr in der BBS I, Arnoldi Schule, sowie am Donnerstags von 16:00 bis 17:00 uhr in der SC-Hainberg Halle.

In der E-Junioren Kreisliga sind wir leider die letzten in Tabelle mit 0 Punkte und einer Tordiferenz von -53 (Torverhältnis 10:63). Das lezte Spiel war im September 2016. Unser Ziel ist es, mindetens in die obere Hälfte der Tabelle zu kommen.

11.02.2017

Punkspiel in der MPG Halle Göttingen - Jugend E3

Punkspiel, am 11. Februar 2017 in der MPG Halle Göttingen, mit 6 Mannschaften, 3 Siegen, ein Unentschieden und einer Niederlage. Mit 10 Punkte haben wir den zweiten Platz erreicht.

Unser Ziel für 2017 ist es, dass wir es in der Kreisliga in die obere Hälfte der Tabelle schaffen.



14.01.2017

Jugend E3 - Freundschafts Turnier in Edermünde

Freundschafts Turnier, am 14. Januar 2017 in Edermünde, mit 7 Manschaften. Wir hatten keine Niederlage, einen Sieg und 5 Unentschieden. Mit 8 Punkte haben wir es auf den 4. Platz geschafft.



28.10.2014

E3 gewinnt mit 3:0 gegen NK Croatia

Am Samstag war es soweit und wir konnten endlich den langersehnten ersten Sieg einfahren, der auch wirklich überfällig war.

Die Vorzeichen standen schlecht, da durch den Termin viele viele Kinder schon frühzeitig in Urlaub gingen.

Aber alle die da waren wollten unbedingt gewinnen und das sah man von der ersten Sekunde an. Es ging eigentlich nur in eine Richtung und das war Richtung Tor von Croatia. Doch es wurden wie so oft viele Chancen liegengelassen.

In der 12min konnte Maxi aber ein wunderschönes Tor zum 1:0 erzielen. Die Abwehr um Kaja und Niklas stand sicher und Julius im Tor hatte einen recht ruhigen Vormittag.

Es wurde teilweise schön kombiniert und Trainer Lionel war recht zufrieden ( abgesehen vom Abschluss ).

In der 2 Halbzeit wurde viel gewechselt und dennoch waren wir noch haushoch überlegen. Maxi erzielte dann noch die beiden weiteren Tore zum 3:0 Endstand ( 27 + 32min ).

Das war ein schöner Abschluss der Hinrunde und wir hoffen in Zukunft neben dem Spass noch viele weitere Spiele zu gewinnen, denn das Feld ist bestellt ( Training ) und muss geerntet werden ( Spiel gewinnen mit dem im Training erlernten :)).



1 | 2 | 3 | 4 | 5
Veranstaltungskalender
Mitglied werden
Clubhaus SC Hainberg